Gutes von Gestern

  • in

    Drei Punkte mehr – mehr auch nicht

    Liebe RWE-Gemeinde, liebe Uralte, liebe Bar-BesucherInnen, gerade zurück aus der Hölle von Bergisch-Gladbach. Leicht angetrunken, zugegebenermaßen, aber mit drei Punkten im Gepäck. RWE-Herz, was willst Du mehr? Gute Frage. Meine Antwort: Der Auswärtssieg tut gut, war extrem wichtig und unter dem Strich auch verdient.  Trotzdem will bei mir so recht keine Freude aufkommen. Denn es […] Mehr

  • in

    Goldener Oktober oder doch Goldene Ananas?

    Etwas mehr als ein Drittel ist der Oktober 2019 alt. Vieles deutet auf eine weitere „Murmeltiersaison“ von Rot-Weiss Essen hin. Die Goldene Ananas kann bei RWE einfach keinen Staub ansetzen. Diese Trophäe scheinen die Roten für sich gepachtet zu haben. Dagegen wirbelten die drei letzten Niederlagen in Serie eine Menge Staub innerhalb der Fangemeinde auf. […] Mehr

  • in

    Entzaubert

    Warum soll ich eine Nacht drüber schlafen, nur um einen sachlichen Kommentar zum heutigen Spiel in Rheydt zu veröffentlichen? Was raus muss, muss raus. Das Ergebnis – 2:3 aus Essener Sicht – liest sich datenmäßig äußerst spannend und dramatisch. Klingt nach einem heißen Fight. Dem war aber nicht so. RWE dominierte zwar die ersten 20 […] Mehr

  • in

    Essen kommt wieder – VERLasst euch drauf

    Erste Saisonniederlage, Heimnimbus dahin, kein Tor eines Auswechselspielers, Sauerland verletzt. Dazu noch dieses miese Regenwetter. Und unten machte Verls Goalgetter Yildrim unsere Abwehrspieler nass.  Solche Tage gibt’s halt, da läuft nicht viel, obwohl ich der Mannschaft läuferisch keinen Vorwurf mache. Wenn man zu Hause 1:4 verliert, dazu noch gegen einen Mitkonkurrenten um Platz Eins, dann […] Mehr

  • in

    Erste Risse?

    Vor dem richtungsweisenden Spiel gegen den Tabellenzweiten SC Verl, kam es während der Mannschaftssitzung zu einem Eklat. Nachdem Chef-Kautsch Christian Titz die Kandidaten für die Stammelf bekannt gab, meldete sich Abwehrrecke Alexander Hahn gereizt zu Wort: „Trainer, warum soll immer ich von Beginn an ran? Immer ich!“ „Und ich auch, Herr Tietz“, brüllte RWE-Urgestein Kevin […] Mehr

  • in

    Kämpfen und siegen – auch in Lippstadt

    Geschenkt kriegste in der Regionalliga nichts. Soviel steht fest. Lippstadt machte da keine Ausnahme. Mit angezogener Handbremse Siege einfahren, funktioniert nicht. Ob die Handbremse in unserem voll besetzten ukrainischen 70ziger Jahre Retro-Bus funktionierte, will ich gar nicht mehr wissen. Besser ist das. Ist ja alles gut gegangen, auch auf dem Rasen. Überraschenderweise gab es diesmal […] Mehr

  • in

    Meisterschaft oder Pokal – egal

    Was derzeit an der Hafenstraße abgeht, ist der helle Wahnsinn. Größenwahnsinnig wird die Mannschaft ganz sicher nicht, dafür werden die Herren an der Außenlinie schon sorgen: Essens Trainerstab. Manche behaupten gar, es wäre ein Zauberstab. „Magier“ Christian Titz fand endlich von Beginn an die richtige Taktik und brauchte während des Spiels nicht wie üblich, entscheidende […] Mehr

  • in

    Hackerangriff aus Uerdingen?

    Wenige Tage vor dem brisanten Niederrheinpokalduell zwischen dem Viertligisten Rot-Weiss Essen und dem klassenhöheren KFC Uerdingen, steht ein ungeheurer Verdacht im Raum: Russische Hacker versuchten Taktikvorgaben von Titz zu erbeuten RWE Vereinsboss Marcus Uhlig will sich derzeit dazu nicht öffentlich äußern, versicherte in einem Telefonat allerdings, die Vorwürfe umfassend zu prüfen und ggfs. juristische Schritte […] Mehr

  • in

    Der nächste Schritt

    Diese Saison stellt alles Dagewesene der letzten Jahre auf den Kopf. Ich kann mich nur noch ganz schwach daran erinnern, das Niederrhein-Stadion Oberhausen mit einem Lächeln verlassen zu haben.   Was jucken mich die flachen Stufen in der Kanalkurve, wenn der Sieg hoch ausfällt?! Oder war ich in Fürth? Sah jedenfalls so aus. Die RWOler […] Mehr

  • in

    Projekt Rückholaktion

    Manchmal gehen Wünsche tatsächlich in Erfüllung. Jahr für Jahr erhoffte, nein sehnte sich die gesamte RWE-Fangemeinde nach einem gelungenen Start in die Saison.  Und Nu? Nu erleben wir geradezu einen Traumstart der neu zusammengestellten Mannschaft von der Hafenstraße 97A.   Über 12.000 Menschen – die obligatorische 07 am Ende einer offiziellen Zahl, darf natürlich nicht […] Mehr

  • in

    Man kann nicht immer gewinnen

    Wo ist Kachelschlampe Karpi? Dieser Weg, wird kein leichter sein. Jeder der siebenköpfigen Reisegruppe im „Dirty Harry-Luxus-Liner“, war sich darüber im Klaren. Kein Wunder, bei über 400 Jahren Lebenserfahrung, davon mindestens 300 Jährkes RWE-Fan-Dasein. Mittlerweile wissen die Rot-Weiss Anhänger, wo die Spielstätte dieses aufstrebenden, aber unsympathischen Verein, zu finden ist. Selbst wenn das Navi streikt. […] Mehr

  • in

    Hauptsache immer einmal mehr

    Es gibt Spiele, wo man besser erstmal eine Nacht drüber schlafen sollte, bevor man seine Fan-Meinung der Allgemeinheit präsentiert. Gilt vor allen Dingen nach Niederlagen oder miserablen Darbietungen seines Teams. Heute muss es sofort raus, ich will nicht länger warten. DIESE ZWEITE HALBZEIT, WAR DAS BESTE SEIT JAHREN, WAS ICH VON ROT-WEIS ESSEN GESEHEN HABE! […] Mehr

Mehr laden
Herzlichen Glückwunsch. Sie haben das Ende des Internets erreicht.