Etwas ist besser, als nix

Moin aus Borkum,

die Welt retten können wir nicht, es gibt einfach zu viel Leid. Die Flutkatasprophe ist ein brutales, aktuelles Beispiel.

Einem Menschen zu helfen, ist immer noch besser, als nichts zu tun.

Die Uralten und Friends wollen was tun. Schnell und ohne Auflagen.

Mir wurde von einem Menschen erzählt, der sich erst vor kurzem neu eingerichtet und durch die Flutkatastrophe fast die komplette Einrichtung wieder verloren hat. Hilfe war dringend angesagt. Der Betroffene möchte anonym bleiben, was für uns völlig nachvollziehbar und okay ist.

Als wir erfuhren, dass dem “Geschädigten” 1000€ nachhaltig weiterhelfen (für den Kauf von Waschmaschine, Herd, Kühlschrank), plünderten wir unsere Kasse Drei, die mit knapp drüber gefüllt war.

Die Aktion abbrechen, kam nicht infrage. Es gibt reichlich Hilfesuchende.

Ganz schlimm hat es RWE-Fan Daniel Agatz getroffen. Sein Dachdeckerbetrieb unter der Kupferdreher Brücke ist völlig zerstört.

2 Lieferwagen, die Ware, Computer, praktisch alles ist verloren.

Wenn andere Hilfe brauchen, ist Daniel sofort zur Stelle.

Jetzt braucht er selbst Hilfe.

Ich kann nur für mich sprechen, aber einem in Not geratenen RWE-Fan beizustehen, ist ein Muss. Motivation pur.

Wir waren uns einig:

Machen wir Rabatz für Daniel Agatz!

Update vom 26.07.2021:

Der Uralte Woddy erhielt folgende PN:

Bei Daniel Agatz ist allmählich wieder Land in Sicht. Die Versicherung wird wohl einen Teil des Schadens übernehmen. Auch die Daten auf den Festplatten lassen sich wohl durch eine Spezialfirma retten. Daniel Agatz verzichtet deshalb auf Spenden und möchte, daß das Geld anderen zukommt, die es noch heftiger getroffen hat und die nicht versichert sind. Daniel Agatz ist sehr angetan von der spontanen Hilfe und bedankt sich herzlich.

LG Norbert Czwienk

Ganz starke Einstellung von Daniel Agatz!!!

Wir werden jemanden finden, dem wir nicht nur symbolisch ein wenig aus der Patsche helfen können. Da bin ich mir sicher.

Vorschläge nehmen wir dankbar an.

Meine Bankdaten usw….

Sparda Bank West

Inh. Helmut Tautges

IBAN: DE19360605910002840288

BIC: GENODED1SPE

Verwendungszweck: Kasse Drei Flutopfer

PayPal ist auch möglich! Mail-Adresse: helmitaugenix@web.de

P.S. Mein Briefkasten in der Humboldtstr.51 ist ebenfalls empfangsbereit und einbruchsicher!

Die Aktion endet am 1. August !!!

So könnten wir schnell helfend eingreifen.

Als kleines Dankeschön verlosen wir unter sämtlichen Unterstützern und Unterstützerinnen, einen der letzten noch vorrätigen, legendären Super-Driver-Blumenstecker

Und jetzt auch noch eine 5-Liter Dose edles Stauder Premium Pils – gesponsert vom edlen Spender Alibaba, alias Hans Heyen!

HERZLICHEN DANK vorab. 

Danke auch für Deine Unterstützung, Tani!

Hero

Geschrieben von Happo

Auf einen Psyhopathen mehr oder weniger, kommt es nicht an.

Hybrid-Huerthis Gedanken zur abgelaufenen Saison