Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumForum: ThekengesprächeMusik, Film, Bücher
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Musik, Film, Bücher

Hi Harry, jau, DU und keine Kölsche Songs? Ein Ding der Unmöglichkeit. Die Musikszene dort ist schon was Besonderes. Nicht nur Karnevalsliedchen. Zig Gruppen mit Tiefgang-Texten.

Adriano Celentano? Den hab ich immer leibend gerne gehört. Nicht alles, aber an "Una festa sui prati" kam man nicht vorbei.

Mein Favorit von ihm ist allerdings "Svalutation".

Und soll ich Dir (und the Others) verraten. Ich hab ihn in der Westfalenhalle zu Dortmund live erleben dürfen. Muss 1979 oder in der Art gewesen sein. Grandiose Stimmung in der Halle. Irrer Typ, mit Charisma.

Hier die beiden  Songs inn bewegten Bildern:

Bei dem Song fangen meine müden Knochen wieder an zu wackeln 😆

 

Wie geil is das denn ❗👍👌

Bei Adriano Celentano fallen mir aber zuerst die Filme mit Ornella Muti ein. 😉

Ein Spruch von Ornella an Adriano ist mir dabei unvergesslich geblieben. 
"Wenn Blödheit lang machen würde, könntest Du aus der Dachrinne saufen" 

Stimmt, singen konnte er auch, aber er konnte lange nicht so gut singen wie Ornella aussah. 😍

 

😂😂😂👍👍👍

Ach Maddin !

Das Heer der "Herrschaften", die von sich behaupten können ( konnten ) so gut singen zu können, wie die gute Ornella damals aussah, bräuchte wohl keine allzu große "Kaserne" ….. Was ein Frauchen !!! GRANATE !!!!!

Aber davon mal ganz abgesehen war der gute Adriano bis heute eine der gaaaaaanz wenigen musikalischen Lichtgestalten, die Bella Italia zu bieten hat / hatte. Mir persönlich fiele da jetzt außerdem eigentlich nur noch die gute Gianna Nannini ein …. mit ihren ersten Platten ! Übrigens auch kein SOOOOOOO hässlicher Anblick ….. nur mal so nebenbei 😎 😎 😆

Schöne Woche Euch allen !

Ich könnt mich echt beömmeln.😁

Herrlich, diese Schwärmereien für Ornella Muti.

In Wahrheit saßt ihr zu der Zeit an Muttis Frühstückstisch und hattet Tränen in den Augen, als sie sagte: "Junge, Du musst jetzt tapfer sein, deine Mutti macht die Marmelade nicht mehr selbst". 😂

Statt Ornella, gabs Sanella🤗

 

😂🤣😂🤣

Boooaaaaah eh …. ehrlich glaubse ….. DER nu wieder !

Da hat man dieses "liebreizende" Kind Ornella vor Augen ….. der trist-gruselige November verliert dadurch für einen Sekunden-Bruchteil seinen Schrecken ….. und dann holt DER einen wieder aus den schönsten Träumen ! BLOPP …. alles wieder weg …. zerplatzt wie ne olle Seifenblase !

VIIIIIIIIIEEEEEEELEN HERZLICHEN DANK HAPPO …… Ganz ganz ääääääääääährlich ………. Bist schon ein echter Freund !!! 😥 👿

Na gut - dann halt anstatt Ornella eben doch bloß wieder die Gedanken beim ollen Tante Lottchen …. sind aber momentan auch irgendwie zu "ertragen" !

ICH KÖNNT DEN HAUEN ….. aber sowas von !

Tja Uwe, seitdem ich letzte Tage im Kino war, weiß ich ganz genau, wie einem das Lachen im Halse stecken bleibt.

Wie Millionen anderer Menschen auf dieser Welt, haben First Lady und meine Wenigkeit, den Blockbuster "Joker", reingezogen.

Mit Comic, mit Batman, Superman und eben diesem Titelhelden habe ich eigentlich nix am Hut. Doch wenn Joaquim Phoenix die Hauptrolle spielt, werde ich hellhörig.

Ich habs nicht bereut. Eine schauspielerische Glanzleistung von ihm. Abschreckend und doch faszinierend. War selten so beeindruckt. Ohne ihn hätte ich mir den Film wohl nicht angeschaut.

Übrigens, ein anderer Großer, Robert de Niro spielt eine Nebenrolle. Aber auch ohne de Niro, musste ich einige Male an "Taxi Driver" denken.

Hab erst jetzt mehrere Kritiken über den Film gelesen. Sie fällt durchweg mau aus.
Was mich nicht groß juckt. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal im Kino während des Streifens, nicht auf den Klo musste.

 

 

 

 

Mal was aus meiner chaotischen Kreativphase von vorhin 🤓🤗

Nach oben