Forum-Navigation
Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumForum: ThekengesprächeMusik, Film, Bücher
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Musik, Film, Bücher

Respekt @maddin, ich hab das Teil nach 28 Sekunden per Vollbremsung gestoppt,😅  aber nach Deinem Hinweis 1:30 angesteuert.

Boooaaar, hat der Typ Musik im Blut. Daher kommt der Begriff "taktlos". Er ist nicht das Gelbe vom Ei😂

Moin Jungs und Mädels,

bin am überlegen, ob ich mich eine E-Triangel oder ein Bass Klavier käufe, manche Dinger hier (auch von mir 😂) sind schon echte Fehloperationen.

Kennt das hier jemand? Ich finde gelungenes Stück.

Aus der TV Serie Mayans MC, Spin off von Sons of Anarchy......

 

Nur der RWE, denn alles andere ist nur Fußball!!!

`N Abend "Mädels" !

Dann eben auch mal wieder `n büschen was aus den Südstaaten !

Nr 1 )  Old 97s  - Let´s Get Drunk & Get It On

Nr 2 )  Alabama 3 - U Don´t Dance To Techno Anymore

Nr 3 )   Alabama 3 - Woke Up This Morning

Aaaaaaaaaaaaaaaand ............

Nr 4 )  Mel Melton & The Wicked Mojos - Congo Square

Also ........... ICH brauch so was ......... wenn unsere ROTEN schon nicht spielen !

In diesem Sinne ..... and :    ROCK ON !!!

 

 

 

 

Sooo ... und dann natürlich auch noch was in Memoriam of one of the Greatest Guitar-Players ever :

PETER GREEN !

In dieser Reihenfolge :

1)  Peter Green with Fleetwood Mac - Shake Your Money Maker

2)  Peter Green with Fleetwood Mac - Black Magic Woman

3)  Peter Green Solo - In The Skies

R.I.P.  in Rock´n´Roll Heaven PETER !!!

 

 

 

 

 

 

 

Mein lieber Kokoschinsky, da musste ich mal wieder richtig ackern. Aber so macht Maloche echt Spaß.

Sämtliche Vorschläge @der-herr-ex könnten auch aus meiner Feder stammen, wobei mir die Olds 97 auf Dauer zu "eintönig" sind. Sollten sie mal in meine Gefilde kommen - vor allen Dingen dürfen - wäre ich trotzdem sofort live vor Ort.

Gut, dass Du an einen der besten Saitenstreichler der letzten 40 Jahre erinnerst. Peter Green war es auf jeden Fall. Wie viele Musiker der 60ziger, hatte er große Probleme mit den Folgen des Drogenkonsums.

Ein herausragendes Stück ist das hier für mich:

Jau mein lieber Herr Happo-Mann ...

Malochen ist ja genaugenommen eigentlich   NIE   wirklich soooo ganz verkehrt - vor allem wenn´s auch noch Spaß macht ! Dadurch bleiben die ollen Knochen, Muskeln und ganz besonders wichtig .............. DIE HIRNZELLEN geschmeidig !  

😁😅

Fleetwood Mac - The Green Manalishi .......... ??????????

Na aber SELBSTVERSTÄNDLICH !  ( Hatte ich übrigens vor geraumer Zeit auch schon mal hier reingestellt, als ein gewisser Herr Flemming und ICH uns mal ganz allgemein über die glorreichen 60iger Jahre "unterhalten" hatten .... aber immer wenn sich "zwei Erwachsene" miteinander unterhalten hört der gute Herr Happo ja nie so richtig zu ............. Tststststsssss 😋 )

Und noch kurz `ne Anmerkung zu den "Old 97s" !

Ich weiß ja nicht, ob Du die Jungs schon kanntest, oder ob Du jetzt bislang "nur" dieses eine Stück von mir da oben gehört hast. Dieses Stück ist von mir vielleicht gar nicht soooo ganz richtig "glücklich" ausgewählt - weil letztlich nicht richtig aussagekräftig über die Musik dieser Band im Allgemeinen. Ihre Alben sind eigentlich recht abwechslungsreich. Das ist eine richtig gute Americana-Rockband mit flotten und aber auch getrageneren Stücken im steten Wechsel. Und vor allem ist es eine Band mit einem eher stark ausgeprägten Country-Rock-Touch. Könnte also unterm Strich durchaus was für Dich sein ....

Um Dir nochmal einen evtl. anderen Eindruck von den Jungs zu vermitteln habe ich speziell für DICH da unten nochmal was aus ihrem jüngsten Album  "GRAVEYARD WHISTLING"  reingestellt : 

KUCKE und HÖRE "er"  ....

So und so ähnlich klingt das bei der Truppe ...... auch auf ihren älteren Scheiben !

 

"The green manalishi" is von Fleetwood Mac?

Wieder mal was gelernt in diesem Forum.😉

Mir war bisher nur diese Version bekannt....und ehrlich gesagt gefällt sie mir auch besser...aber das  ist ja wie so vieles im Leben halt Geschmackssache.

Sorry , Präsi....aber Du weißt ja, dass ich es musikalisch gerne etwas lebendiger mag....😉

 

Zum Thema Peter Green mit den alten Fleetwoods hätte ich noch jenes Liedchen anzubieten:

https://www.youtube.com/watch?v=Z-C6p-GwHfA

Mein Favorit.

Dear Uwele,

"The green manalishi" kann man sich ruhig zweimal anhören 😃

Von den "Olds 97 habe ich zwei CD´s. Ich finde sie okay bis gut, aber nicht überragend. Unterm Strich spielen sie die Musik, die ich mag.

@sir-manni, die Version hab ich jetzt zum ersten mal in meinem noch so kurzen Leben bewusst wahrgenommen. Schande auf mein Haupt. Klingt nicht übel. Manche mögen´s halt härter.😁

Oh well, oh ja @flemming-lund 😀 Ziemlich leicht auf der Wanderklampfe nach zuspielen. Jedenfalls der erste Ton😆

...apropos "Fleetwood Mac"...

Die einzige Konstante in dieser Kapelle is ja Mick Fleetwood himself....

Ich muß gestehen, dass mir die 60er-Klassiker "Oh well" und "Albatros" damals zwar bekannt waren, aber den Ohrwurm schlechthin hamse erst 1977 rausgehauen...."go your own way"...für mich ein Song für die Ewigkeit...

Hier mal eine Live-Aufnahme von 1997.....grandios....

Die Herrschaften waren seinerzeit zwar schon etwas betagter, aber haben damit die für mich beste Version ever hingelegt.

Man sagt ja, dass Lindsey Buckingham einer der am meisten unterschätzten Gitarristen sein soll.

Als musikalischer Volltrottel kann ich das nicht beurteilen, vielleicht kann Flemming da was zu sagen.

...und beim ansehen nicht vom etwas gemächlichen "Warm-up" in den ersten 50 Sekunden verwirren lassen....