Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Night of the Proms 07.12.2019

Ich muss schon sagen, es macht mich traurig, das ich nächste Woche Samstag nicht dabei sein kann. Es geht eine Träne auf Reisen. ????????????

Zitat von Dirty Harry am 27. November 2019, 21:19 Uhr

Ich muss schon sagen, es macht mich traurig, das ich nächste Woche Samstag nicht dabei sein kann. Es geht eine Träne auf Reisen. ????????????

Kann ich mir sehr gut vorstellen, Dörty. Dafür wirst Du und Lady Dada einen tollen Urlaub genießen

@Mad, Kampfrentner Bauke will es sich kurzfristig überlegen. Ich bleib am Ball.????

Ich fasse dann mal den Stand jetzt zusammen... 

Zusagen (9) :
Happo 
Pidder 
Seine Christiane 
Ex-OB 
Präfect 
Ali 
Flemming 
Stewinho 
Maddin 

Entscheidung steht noch aus bei (6) : 
Karpi 
Birgit 
Arnd 
Barbara 
Woddy 
Bauke 

Absagen (8) : 
Harald 
Bärbel 
Sir Manni 
Hürthi 
Jupp 
Achim 
Traumzauberer 
Silke (kommt aber evtl. später noch nach...) 

Habe ich jemanden vergessen? 

Nun habe ich erstmal einen Tisch für 12 Personen im hinteren Bereich (Nähe Biergarten/Raucherbereich) incl. Bergmannsbuffet reservieren können. 
Wenn ich noch jemanden vergessen habe, oder sich noch jemand dazu gesellen möchte, versuche ich gerne noch zu erweitern. 
Sollte aber auch klappen. Ich kann es nur nicht versprechen. 

Ich freue mich schon tierisch auf Euch und wünsche Euch allen trotz RWE-Fußballfrei ein schönes Wochenende. 

Euer Mad und... 

NUR DER RWE 

 

Danke für die Mühe, Mad.

Tischlein deck Dich. Schön zu lesen, dass auch Stewinho mit dabei sein wird. Ohne meinen Anwalt hätte ich geschwiegen. ????

 

Nein, nein, nein, ich wusste es wirklich nicht. Ich habe es wirklich gestern erst durch Zufall im WDR gesehen. 
Samstag, 07.12.2019, 20:00 Uhr in der Lanxess Arena zu Köln....

Bei der Night Of The Proms treffen Klassik auf Pop, Arie auf Charthit, Anzug auf Lederjacke, Stilettos auf Chucks und Tschaikowsky auf die Hooters. Während das Antwerp Philharmonic Orchestra und der Chor Fine Fleur unter Leitung der brasilianischen Dirigentin Alexandra Arriche eben noch die Klassiker von Brahms, Händel, Verdi oder Bach intonieren, begleiten sie im nächsten Augenblick zusammen mit der Rockband NOTP-Backbone die Legenden der Rock- und Popgeschichte bei ihren größten Hits. Unter dem Motto „Klassik trifft Pop“ beweist der Veranstalter, dass klassische Musik auch außerhalb typischer Klassik-Konventionen funktioniert - dargeboten in einer Form, die so ungewöhnlich wie einmalig ist. Unterstützt durch eine spektakuläre Lichtshow und Großprojektionen wird die dreistündige Show zum audiovisuellen Vorweihnachts-Happening.

Alan Parsons, Al McKay´s Earth, Wind & Fire Experience, Eric Bazilian & Rob Hyman of The Hooters, Leslie Clio, „Mister Music“ John Miles und die kanadische Sopranistin Natalie Choquette präsentieren dem Kölner Publikum bei der diesjährigen Tournee ihre größten Hits in Begleitung eines Sinfonieorchesters. 

Hört sich auch gut an aber! Im Fünfmädelhaus ist Night of the Proms eindeutig empfehlenswerter.
Auch hier trifft Anzug auf Lederjacke, nur identischer. Und auch die Proms sind deutlich promiger (oder war es doch prolliger? ????). 

Die Vorfreude steigt stündlich! 

 

Night of the Pömps. Auch nicht schlecht :mrgreen: 

 

Hier mein Update zum 1. Advent...

Zusagen (11) :
Happo (in Pömps?)
Pidder 
Seine Christiane 
Ex-OB 
Präfect 
Ali 
Flemming 
Stewinho 
Karpi 
Birgit 
Maddin

Entscheidung steht noch aus bei (2) : 
Woddy 
Bauke 

Absagen (10) : 
Harald 
Bärbel 
Sir Manni 
Hürthi 
Jupp 
Achim 
Traumzauberer 
Arnd 
Barbara 
Silke (kommt aber evtl. später noch nach...) 

Die Vorfreude steigt weiter und weiter und... 

Alle noch eine schönen 1. Adventsabend. 

 

HAPPO in PÖMPS ??????????

Na dann müsste ich aber bezüglich meiner Anwesenheits-Zusage doch noch mal SEHR in mich gehen …. und nochmal mindestens EINE Nacht drüber schlafen !!!!

ALLES ERTRAG ICH DANN DOCH NICHT !!!!!!!!!!! 

Dann doch lieber "prollig" wie gehabt …………….. 😆 😆

Zitat von Mad Maddin am 30. November 2019, 10:03 Uhr

 

Nein, nein, nein, ich wusste es wirklich nicht. Ich habe es wirklich gestern erst durch Zufall im WDR gesehen. 
Samstag, 07.12.2019, 20:00 Uhr in der Lanxess Arena zu Köln....

Bei der Night Of The Proms treffen Klassik auf Pop, Arie auf Charthit, Anzug auf Lederjacke, Stilettos auf Chucks und Tschaikowsky auf die Hooters. Während das Antwerp Philharmonic Orchestra und der Chor Fine Fleur unter Leitung der brasilianischen Dirigentin Alexandra Arriche eben noch die Klassiker von Brahms, Händel, Verdi oder Bach intonieren, begleiten sie im nächsten Augenblick zusammen mit der Rockband NOTP-Backbone die Legenden der Rock- und Popgeschichte bei ihren größten Hits. Unter dem Motto „Klassik trifft Pop“ beweist der Veranstalter, dass klassische Musik auch außerhalb typischer Klassik-Konventionen funktioniert - dargeboten in einer Form, die so ungewöhnlich wie einmalig ist. Unterstützt durch eine spektakuläre Lichtshow und Großprojektionen wird die dreistündige Show zum audiovisuellen Vorweihnachts-Happening.

Alan Parsons, Al McKay´s Earth, Wind & Fire Experience, Eric Bazilian & Rob Hyman of The Hooters, Leslie Clio, „Mister Music“ John Miles und die kanadische Sopranistin Natalie Choquette präsentieren dem Kölner Publikum bei der diesjährigen Tournee ihre größten Hits in Begleitung eines Sinfonieorchesters. 

Hört sich auch gut an aber! Im Fünfmädelhaus ist Night of the Proms eindeutig empfehlenswerter.
Auch hier trifft Anzug auf Lederjacke, nur identischer. Und auch die Proms sind deutlich promiger (oder war es doch prolliger? ????).

Die Vorfreude steigt stündlich!

 

So ich komme gerade von night of the proms. Wir gehen jedes Jahr dort hin. War wie immer Klasse 

Buchhalter Maddin du kannst mich auf die Liste der Zusagen transferieren. Der Ordnung halber halt.