Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumForum: Rot-Weiss EssenRWE Nostalgie Videos
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

RWE Nostalgie Videos

Die Videos gegen Homburg kannte ich noch nicht , wobei ich das 3:3 damals im GMS gesehen habe.War auch eines meiner ersten Spiele überhaupt.

Beim Heimspiel von 90/91 waren ja keine 3000 Zuschauer vor Ort würd ich anhand der Bilder schätzen.Das es sowas mal gab.

Mit am interessantesten find ich eigentlich, die jeweilige Ģästekurve von den Besuchen im Saarland, auch wenn da nicht viel von zu sehen ist.War dort damals wohlmöglich jemand unkaputtes vor Ort und hat noch Erinnerungen?

Warum gerade die Spiele gegen den FC Homburg, @micha?

Die hatte ich komplett aus meinem Gedächtnis gestrichen. Unfreiwillig.
Jetzt, wo ich die bewegten Bilder gesehen habe, werden Erinnerungen wieder wach, besonders an das 3:3 unter der Regie von Jürgen Röber hatte es in sich.

Torwart-Legende Frank Kurth griff im Übrigen auch nicht immer perfekt zu. 😗

Wer auf schräge Typen steht, sollte sich mal mit Homburgs damaligen Trainierer, Uwe Klimaschefski, näher befassen.

Hab mal ein Buch von ihm gelesen und dachte erst, das kann doch nur ein Fake sein, obwohl es damals noch gar keine Fake-News gab. 😆

Eine Episode habe ich bei Hertha-s Homepätsch entdeckt und kopier das mal hier rein, obwohl es kein RWE-Video ist. Als Bar-Inhaber darf ich das.😅😀

Den ortsansässigen FC 08 Homburg betreute „Klima“ insgesamt fünf Mal. 1977 erhielt er ein Angebot, dass er eigentlich nicht ablehnen konnte. Das Homburger-Urgestein sollte Nachfolger von Dettmar Cramer beim großen FC Bayern werden. Doch Klimaschefski lehnte ab. „Nur im Homburg kann ich bei Rot über die Ampel fahren“, war ein Argument nicht zum FC Bayern zu gehen. Dafür machte sich Herthas ehemaliger Abwehrmann durch einen Platzwart zur Legende. Nach einem verlorenen Spiel mit dem FC 08 Homburg bat der Trainer seine Mannschaft zum Straftraining. Dem Platzwart gefiel das überhaupt nicht und schrie während der kompletten Einheit: „Klimaaa, runter vom Rasen!“ Der Übungsleiter reagierte auf seine ganze eigene Art und ließ den Störenfried kurzerhand an den Torpfosten fesseln. Ein echtes Unikat eben, Uwe Klimaschefski.

ja, lieber @mark-aus-wst, die Zuschauerzahlen fielen allgemein im Vergleich zu heute ziemlich "mau" aus.
Das sprang mir beim Lesen der alten Artikel über RWE-Spiele sofort ins Auge, die @sir manni akribisch in Ordnern gesichert hat. Auf der alten Homepage der Uralten wurden diese dann Spieltag für Spieltag (heute vor Dreißig Jahren) veröffentlicht.

6000 - 7000 waren selbst in Liga Zwei eher die Regel, denn Ausnahme.

In Homburg war ich selbst nicht. Glaube ich zumindest.😚 Einiges ist unwiderruflich weg. Warum auch immer 😆

Auch Videos darüber finde ich nicht mehr

@helmuthappo

die waren jetzt gerade neu drin und Spielszenen aus den 80ern sind ja selten.

Das 93/94er-Spiel ist ja auch besonders, weil alle gesungen haben „Willi komm nach Haus“. Wenn wir da schon gewusst hätten, dat der nen Blauen is. 😂🤭🙈

Zitat von Micha am 17. August 2020, 16:25 Uhr

Das 93/94er-Spiel ist ja auch besonders, weil alle gesungen haben „Willi komm nach Haus“. Wenn wir da schon gewusst hätten, dat der nen Blauen is. 😂🤭🙈

Haha, so kann man sich irren.

15/16 Jahre vorher haben die Fans noch "Willi, Du darfst nicht gehen" gebölkt.  Genutzt hat´s wenig.☺😊

https://youtu.be/MRXmGDxCbkc

Das ist auch so ein Schätzken

Zitat von Micha am 22. August 2020, 0:38 Uhr

"...........Das ist auch so ein Schätzken............."

Vor allem eben ein Schätzken mit einem geradezu ...

SENSATIONELL  WUNDERSCHÖNEN  ENDRESULTAT    !!!!!!!!!!!!!

Mehr davon .... kann gar nicht genug von kriegen .... könnt´ ich mir die komplette Nacht lang immer wieder reinpfeifen !!!

Moin Finalisten,,,,

wo wr gerade Homburg haben, ich mach dann mal ein Auswärt-Sieg

FC Homburg - RW Essen  0:2  95/96

https://www.youtube.com/watch?v=p4f38-brtQA

 

Nur der RWE, denn alles andere ist nur Fußball!!!

Moin Moin zusammen !

Dann wollen wer uns doch mal so gaaaaanz allmählich auf unser heutiges Pokalspiel einstimmen ......

Und was wäre da passender als das damals fast schon "tägliche RWE-Pokalspiel-Murmeltier" namens Energie Cottbus !

VINCENT WAGNER - FUSSBALLGOTT ...........sag ich da bloß !

Einen "anderen Herren" mit dem netten Namen  SERCAN GÜVENISIK  müssen wir uns aus dem Spielbericht "einfach" mal wegdenken ......... Alles andere ist einfach nur   SCHÖN  !!!

Und genau zu diesem Spiel habe ich einen denkwürdigen Reisebericht.Wenn die Bar gestattet erzähl ich mal davon.

Hatten uns damals Freitag Abend beim Sascha getroffen ,den kennt man wahrscheinlich von der Brigade, natürlich zum trinken und Spaß haben.Wir waren insgesamt zu viert und im späteren Verlauf hatten wir dann beschlossen,aus heiterem Himmel, Samstag früh nach Homburg zu fahren.Der Sascha müsste gerade frisch seine Fahrerlaubnis gehabt haben.Auto war auch am Start glaub so'n alten Honda Civic.Sind dann also am nächsten Morgen los , glaube haben noch 2 Paletten Dosenbier gekauft und ab in den Süden.Für den späteren Verlauf dieses Beitrags sei noch erwähnt das der Gastgeber uns mit Schals,Mützen usw versorgt hat.

Ich kann mich nicht mehr an jedes Detail erinnern aber ich weiß noch , das wir bei Wittlich auf der Landstraße standen und Auto kaputt! und Bier war auch schon alle.Nach Homburg kamen wir nicht mehr , im Nachhinein kann ich auch nicht sagen was mit dem Auto passiert ist.Was ich weiter berichten kann ist das wir eingesammelt und mitgenommen wurden.Junger Familienvater mit Kind hinten drinne hatte wohl Mitleid mit uns 4. und zum nächsten Bahnhof gebracht.Der gute Mann fuhr auch keinen vAN oder SUV also keine Ahnung wie das gepasst hat.Sind dann mit dem Zug zähneknirschend wieder abgereist, Zwischenstation Koblenz weis Ich noch und Ziel war erstmal Köln, da kamen wir auch an, müsste gg Abend gewesen sein.Wir hatten Glück weil wir auch nicht genug Geld hatten um Fahrkarten zu kaufen , in dem Fall hatten wir einen ziemlich toleranten Schaffner der beide Augen zugedrückt hat soweit ich das noch weiß, es gab auf jeden Fall keine Anzeigen.Am Köln HBF wars dann so das wir als Essener unübersehbar waren , wir wurden dann mitten im Bahnhof von ca.20 Kölner vor die Wahl gestellt.Schals und Mützen abgeben oder derbe aufs Maul , Vorgeschmack gabs schon.Wir haben dann dem Sascha sein Kram quasi weiter verschenkt und Die haben uns auch dann gehen lassen.Wir waren ja damals 16 oder 17 Jahre alt keine wirklichen potenziellen Gegner für die Streitsuchenden Kölner...

Waren gegen Mitternacht Borbeck Bahnhof und hatten dann auch erfahren das RWE 2:0 gewonnen hat.Ist fast 25 Jahre her aber manche Trips bleiben unvergessen.

Gruß an die Bar und Heut erster Titel der Saison.Danke fürs Lesen.

Zitat von Micha am 22. August 2020, 0:38 Uhr

https://youtu.be/MRXmGDxCbkc

Das ist auch so ein Schätzken

Top Micha, genau sowas brauchen wir hier. Bitte weiter so!!!