Forum-Navigation
Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumForum: Rot-Weiss EssenRWE Nostalgie Videos
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

RWE Nostalgie Videos

Zitat von Der Herr Ex am 22. August 2020, 0:44 Uhr
Zitat von Micha am 22. August 2020, 0:38 Uhr

"...........Das ist auch so ein Schätzken............."

Vor allem eben ein Schätzken mit einem geradezu ...

SENSATIONELL  WUNDERSCHÖNEN  ENDRESULTAT    !!!!!!!!!!!!!

Mehr davon .... kann gar nicht genug von kriegen .... könnt´ ich mir die komplette Nacht lang immer wieder reinpfeifen !!!

So ist es, mein südländischer Freund !

 

Zitat von Tommy am 22. August 2020, 8:46 Uhr

Moin Finalisten,,,,

wo wr gerade Homburg haben, ich mach dann mal ein Auswärt-Sieg

FC Homburg - RW Essen  0:2  95/96

https://www.youtube.com/watch?v=p4f38-brtQA

 

Nur der RWE, denn alles andere ist nur Fußball!!!

Passt aber auch gut, Tommy. Also auch für dich  👍

Zitat von Mark aus WST am 22. August 2020, 11:06 Uhr

Und genau zu diesem Spiel habe ich einen denkwürdigen Reisebericht.Wenn die Bar gestattet erzähl ich mal davon.

Hatten uns damals Freitag Abend beim Sascha getroffen ,den kennt man wahrscheinlich von der Brigade, natürlich zum trinken und Spaß haben.Wir waren insgesamt zu viert und im späteren Verlauf hatten wir dann beschlossen,aus heiterem Himmel, Samstag früh nach Homburg zu fahren.Der Sascha müsste gerade frisch seine Fahrerlaubnis gehabt haben.Auto war auch am Start glaub so'n alten Honda Civic.Sind dann also am nächsten Morgen los , glaube haben noch 2 Paletten Dosenbier gekauft und ab in den Süden.Für den späteren Verlauf dieses Beitrags sei noch erwähnt das der Gastgeber uns mit Schals,Mützen usw versorgt hat.

Ich kann mich nicht mehr an jedes Detail erinnern aber ich weiß noch , das wir bei Wittlich auf der Landstraße standen und Auto kaputt! und Bier war auch schon alle.Nach Homburg kamen wir nicht mehr , im Nachhinein kann ich auch nicht sagen was mit dem Auto passiert ist.Was ich weiter berichten kann ist das wir eingesammelt und mitgenommen wurden.Junger Familienvater mit Kind hinten drinne hatte wohl Mitleid mit uns 4. und zum nächsten Bahnhof gebracht.Der gute Mann fuhr auch keinen vAN oder SUV also keine Ahnung wie das gepasst hat.Sind dann mit dem Zug zähneknirschend wieder abgereist, Zwischenstation Koblenz weis Ich noch und Ziel war erstmal Köln, da kamen wir auch an, müsste gg Abend gewesen sein.Wir hatten Glück weil wir auch nicht genug Geld hatten um Fahrkarten zu kaufen , in dem Fall hatten wir einen ziemlich toleranten Schaffner der beide Augen zugedrückt hat soweit ich das noch weiß, es gab auf jeden Fall keine Anzeigen.Am Köln HBF wars dann so das wir als Essener unübersehbar waren , wir wurden dann mitten im Bahnhof von ca.20 Kölner vor die Wahl gestellt.Schals und Mützen abgeben oder derbe aufs Maul , Vorgeschmack gabs schon.Wir haben dann dem Sascha sein Kram quasi weiter verschenkt und Die haben uns auch dann gehen lassen.Wir waren ja damals 16 oder 17 Jahre alt keine wirklichen potenziellen Gegner für die Streitsuchenden Kölner...

Waren gegen Mitternacht Borbeck Bahnhof und hatten dann auch erfahren das RWE 2:0 gewonnen hat.Ist fast 25 Jahre her aber manche Trips bleiben unvergessen.

Gruß an die Bar und Heut erster Titel der Saison.Danke fürs Lesen.

Köstlich!

Vielen Dank, Mark. Liest sich, wie ein Video 😆

Überhaupt, tolle Erinnerungen.....

Zitat von Der Herr Ex am 22. August 2020, 10:33 Uhr

VINCENT WAGNER - FUSSBALLGOTT ...........sag ich da bloß !

"VINCENT WAGNER - FUSSBALLGOTT" das kann ich nur doppelt Unterstreichen!

Ich war damals ja dabei und habe gerade trotzdem gespannt mitgefiebert. Fußballentzug? Jaaaa!!!

Deshalb gilt, für damals und heute und für immer...

NUR DER RWE !!! 

Zitat von Mark aus WST am 22. August 2020, 11:06 Uhr

Und genau zu diesem Spiel habe ich einen denkwürdigen Reisebericht.Wenn die Bar gestattet erzähl ich mal davon.

Hatten uns damals Freitag Abend beim Sascha getroffen ,den kennt man wahrscheinlich von der Brigade, natürlich zum trinken und Spaß haben.Wir waren insgesamt zu viert und im späteren Verlauf hatten wir dann beschlossen,aus heiterem Himmel, Samstag früh nach Homburg zu fahren.Der Sascha müsste gerade frisch seine Fahrerlaubnis gehabt haben.Auto war auch am Start glaub so'n alten Honda Civic.Sind dann also am nächsten Morgen los , glaube haben noch 2 Paletten Dosenbier gekauft und ab in den Süden.Für den späteren Verlauf dieses Beitrags sei noch erwähnt das der Gastgeber uns mit Schals,Mützen usw versorgt hat.

Ich kann mich nicht mehr an jedes Detail erinnern aber ich weiß noch , das wir bei Wittlich auf der Landstraße standen und Auto kaputt! und Bier war auch schon alle.Nach Homburg kamen wir nicht mehr , im Nachhinein kann ich auch nicht sagen was mit dem Auto passiert ist.Was ich weiter berichten kann ist das wir eingesammelt und mitgenommen wurden.Junger Familienvater mit Kind hinten drinne hatte wohl Mitleid mit uns 4. und zum nächsten Bahnhof gebracht.Der gute Mann fuhr auch keinen vAN oder SUV also keine Ahnung wie das gepasst hat.Sind dann mit dem Zug zähneknirschend wieder abgereist, Zwischenstation Koblenz weis Ich noch und Ziel war erstmal Köln, da kamen wir auch an, müsste gg Abend gewesen sein.Wir hatten Glück weil wir auch nicht genug Geld hatten um Fahrkarten zu kaufen , in dem Fall hatten wir einen ziemlich toleranten Schaffner der beide Augen zugedrückt hat soweit ich das noch weiß, es gab auf jeden Fall keine Anzeigen.Am Köln HBF wars dann so das wir als Essener unübersehbar waren , wir wurden dann mitten im Bahnhof von ca.20 Kölner vor die Wahl gestellt.Schals und Mützen abgeben oder derbe aufs Maul , Vorgeschmack gabs schon.Wir haben dann dem Sascha sein Kram quasi weiter verschenkt und Die haben uns auch dann gehen lassen.Wir waren ja damals 16 oder 17 Jahre alt keine wirklichen potenziellen Gegner für die Streitsuchenden Kölner...

Waren gegen Mitternacht Borbeck Bahnhof und hatten dann auch erfahren das RWE 2:0 gewonnen hat.Ist fast 25 Jahre her aber manche Trips bleiben unvergessen.

Gruß an die Bar und Heut erster Titel der Saison.Danke fürs Lesen.

Die Bar gestattet. Zumindest ich. 😉
Tolle Geschichte @mark-aus-wst, die nur das Leben, nein nur der RWE, schreiben kann.
Heute geht es hoffentlich weiter !!!

Zitat von Happo am 22. August 2020, 11:51 Uhr
Zitat von Mark aus WST am 22. August 2020, 11:06 Uhr

Und genau zu diesem Spiel habe ich einen denkwürdigen Reisebericht.Wenn die Bar gestattet erzähl ich mal davon.

Hatten uns damals Freitag Abend beim Sascha getroffen ,den kennt man wahrscheinlich von der Brigade, natürlich zum trinken und Spaß haben.Wir waren insgesamt zu viert und im späteren Verlauf hatten wir dann beschlossen,aus heiterem Himmel, Samstag früh nach Homburg zu fahren.Der Sascha müsste gerade frisch seine Fahrerlaubnis gehabt haben.Auto war auch am Start glaub so'n alten Honda Civic.Sind dann also am nächsten Morgen los , glaube haben noch 2 Paletten Dosenbier gekauft und ab in den Süden.Für den späteren Verlauf dieses Beitrags sei noch erwähnt das der Gastgeber uns mit Schals,Mützen usw versorgt hat.

Ich kann mich nicht mehr an jedes Detail erinnern aber ich weiß noch , das wir bei Wittlich auf der Landstraße standen und Auto kaputt! und Bier war auch schon alle.Nach Homburg kamen wir nicht mehr , im Nachhinein kann ich auch nicht sagen was mit dem Auto passiert ist.Was ich weiter berichten kann ist das wir eingesammelt und mitgenommen wurden.Junger Familienvater mit Kind hinten drinne hatte wohl Mitleid mit uns 4. und zum nächsten Bahnhof gebracht.Der gute Mann fuhr auch keinen vAN oder SUV also keine Ahnung wie das gepasst hat.Sind dann mit dem Zug zähneknirschend wieder abgereist, Zwischenstation Koblenz weis Ich noch und Ziel war erstmal Köln, da kamen wir auch an, müsste gg Abend gewesen sein.Wir hatten Glück weil wir auch nicht genug Geld hatten um Fahrkarten zu kaufen , in dem Fall hatten wir einen ziemlich toleranten Schaffner der beide Augen zugedrückt hat soweit ich das noch weiß, es gab auf jeden Fall keine Anzeigen.Am Köln HBF wars dann so das wir als Essener unübersehbar waren , wir wurden dann mitten im Bahnhof von ca.20 Kölner vor die Wahl gestellt.Schals und Mützen abgeben oder derbe aufs Maul , Vorgeschmack gabs schon.Wir haben dann dem Sascha sein Kram quasi weiter verschenkt und Die haben uns auch dann gehen lassen.Wir waren ja damals 16 oder 17 Jahre alt keine wirklichen potenziellen Gegner für die Streitsuchenden Kölner...

Waren gegen Mitternacht Borbeck Bahnhof und hatten dann auch erfahren das RWE 2:0 gewonnen hat.Ist fast 25 Jahre her aber manche Trips bleiben unvergessen.

Gruß an die Bar und Heut erster Titel der Saison.Danke fürs Lesen.

Köstlich!

Vielen Dank, Mark. Liest sich, wie ein Video 😆

Überhaupt, tolle Erinnerungen.....

Na du hast ja auch gut reden Happo, Dir schein ja heute die Sonne aus dem Allerwertesten.
Habe ich es schon angemerkt? Ich bin echt neidisch!

Ne mal ohne Scheiß.
Ich gönne es Dir von Herzen und wünsche Dir viel Spaß !

Bringe den Sieg mit und immer schön in die Kamera winken. 😀

Uns bleibt ja nur (in dem Zusammenhang allerdings das falsche Wort) der Livestream.
Das zum Glück aber wenigstens, unter Freunden.
Wenn auch coronabedingt, nur im kleinen Kreis.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten und dann singen wir wieder alle zusammen ROT-WEISS ESSEN ist der geilste Club der Welt !!!

Bis dahin Geduld und...

NUR DER RWE !!! 

@helmuthappo Das Original, quasi 😆

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

@milde-seife, ein Streifen Papier fürs Museum 👌👍👌👍

Passt dazu...

@milde-seife
@helmuthappo
Da habt ihr zwei aber auch ein paar alte Schätzekes ausgegraben.
Schöne Erinnerungen !

Ich vermisse die Zeit !
Ich vermisse Euch !

Das ist ein Schätzken.

30.11.1993 Viertelfinale im DFB-Pokal 1993/1994

FC Carl Zeiss Jena - RWE 5:6 n.E.