Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was geht ab an der Hafenstraße 97A?

Hi Flemming !

Das mit dem  sofortigen Saison-Abbruch  wäre leider nur eine suboptimale Idee !!!

Wir brauchen leider mindestens 20 gespielte Spiele für unseren Aufstieg - aber bis Weihnachten haben wir DIE dann auch zusammen ....... Plus :

Ein nettes Geschenk für untern Baum in Form von einem Pokalsieg gegen die olle Fortuna !

Also lieber erst mal noch `n büschen weiterkicken - wo´s gerade so viel Spaß macht !

Moin zusammen,,,

ät Hans, wenn unser RWE spielt kann ich nicht im Netz sein, da bin ich immer zu nervös. Erst recht gegen sowas wie dieses Wuppertal. Sei aber unbesorgt, hab alles überstanden. 😃

Garten-Stadion hat also den ersten Sieg erlebt, und die Hütte hat gealten. Sehr gut. Überhaupt, es war unser Spieltag, und wie man eindrucksvoll gesehen hat, hält uns nichts mehr auf. Kein Rückstand, der auch noch früh war, kein Corona Fall innerhalb der Mannschaft, und diesmal auch nicht die Schiris. Wir sind einfach dran.

Am Wochenende kann gerne so ein Spieltag folgen, natürlich mit oberster Priorität ein Sieg aufn Tivoli. Das kann man übrigens auch live und in Bunt verfolgen im Stream.

Aachen - RW Essen

dafür sind die aber etwas teurer. Eigentlich egaaaaal, ein Stadionbesuch wäre teurerererer, aber beliebter 😎

 

Nur der RWE, denn alles andere ist nur Fußball!!!

Wo hier schon gerechnet wird mit Quotienten und so. 37 Punkte nach 15 Spielen sind 5 mehr als in der Vorsaison die bis zu diesem Zeitpunkt ja auch nicht schlecht war und das beeindruckt mich schon sehr. Damit wären wir letzte Saison sogar 1 Punkt vor Verl gewesen die da schon auf dem Platz an der Sonne standen. Nun mussten wir erleben das der kleine bvb auch nicht unfehlbar ist und verlieren kann.

Wenn nicht jetzt wann dann?

"AUFSTIEG JETZT"

Nur der RWE

Alles wird gut!

Herrlich zu sehen, wie die Euphorie über den gestrigen Spieltag hier grassiert. Ja, das war in der Tat ein Spieltag nach Maß. Dass CN im Interview trotz des klaren Sieges noch ein Haar in der Suppe gefunden hat, finde ich gut! Tatsächlich war das Spiel speziell in der ersten Halbzeit von vielen kleinen Fehlern und Nachlässigkeiten geprägt, und das nicht nur beim frühen Gegentor. Überhaupt: GEGENTOR –ich wusste kaum noch, wie sich das anfühlt .

Gefallen hat mir, dass die Mannschaft danach konsequent ohne große Konsternierungsphase weitergespielt hat. Und klar, mit Simon Engelmann steht da jetzt ein Spieler auf dem Platz, der CT im letzten Jahr gefehlt hat. Davari’s Fehlen hat man nicht gemerkt, Jakob Golz ist mehr als nur Ersatz. Klasse, wie er den Freistoß der Wuppertaler entschärft hat. Insgesamt hat der WSV eine gute 1. Halbzeit gespielt, da gab es schon schlechtere Teams, die sich an der Hafenstrasse vorgestellt haben. Spätestens aber nach dem 3:1 vom neuen Kopfballungeheuer Grote war der Widerstand gebrochen. Die weiteren Tore waren das I-Tüpfelchen eines gelungenen Abends.

Es gilt jetzt, in Aachen und gegen Köln II nachzulegen und den kleinen psychologischen Vorteil zu nutzen.

 

Nur der RWE!!!!!!!!!

Moin,

@tommy, dann bin ich beruhigt und mit dem Spiel gestern: Kann mich nur wiederholen, dass ich seit Jahren unseren RWE nicht so souverän, auch nach Rückstand, gesehen habe. Unglaublich ruhige, keine hektische Spielaktionen und wenn es darauf ankommt.....Engelmann regelt !

Wo wären wir ohne Engelmann bzw. was wäre gewesen, wenn wir Engelmann in der letzten Saison schon in unseren Reihen gehabt hätten ?

Die Mannschaft hat meiner Meinung nach gestern nur so viel gemacht wie nötig, den nächsten Dreier in Aachen vor Augen. Ich wünsche es mir.

Nur der RWE

Zitat von Der Herr Ex am 25. November 2020, 23:04 Uhr

Hi Flemming !

Das mit dem  sofortigen Saison-Abbruch  wäre leider nur eine suboptimale Idee !!!

Wir brauchen leider mindestens 20 gespielte Spiele für unseren Aufstieg - aber bis Weihnachten haben wir DIE dann auch zusammen ....... Plus :

Ein nettes Geschenk für untern Baum in Form von einem Pokalsieg gegen die olle Fortuna !

Also lieber erst mal noch `n büschen weiterkicken - wo´s gerade so viel Spaß macht !

Moin Uwe,

da bin ich voll Deiner Meinung, noch ein bißchen warm schiessen für die Fortuna.

Die werden gegrillt !

Nur der RWE

Ach ja, nicht zu vergessen: Gute Besserung, Daniel Davari!!!

 

Nur der RWE!!!

Zitat von flemming lund am 25. November 2020, 22:26 Uhr

Ach so, nochmal ein bisschen nachgerechnet, wo ist allerdings @Maddin?, wir liegen auch beim Punktequotienten inzwischen vorne, 2,466 gegen 2,461.

Also ich bin für sofortigen Saisonabbruch 😜

@flemming-lund
Und zack, da isser schon...

Mein Lieber Freund Flemming, da sind dir eindeutig Rundungsfehler unterlaufen.
RWE      37:15 = 2,4666 = 2,467
BVB II   32:13 = 2,4615  = 2,462
Die Differenz bleibt allerdings bei 0,005 Punkten oder anders gesagt, bei einem Plus von 1.392.693,93 Zloty für RWE ! 😉😂

Da fällt mir doch gleich noch einer ein...

Der Feinmechaniker arbeitet in Mikrometerbereich. 
Der Elektriker in Zentimeterbereich. 
Und der Architekt? 
Der muss auf dem Grundstück bleiben!  

Und deshalb heute erst recht...

NUR DER RWE !!! 

Eine nicht geahnte Genugtuung macht sich seit gestern ca 21.20 Uhr in mir breit. Das Spiel selbst konnte ich wg gesundheitlicher Probleme (Magen/Darm) nicht so wie geplant genießen. Ich war ob eines Streits einfach zu angepi....! Sch... drauf!

Die Tore waren trotzdem schön oder toll! Das 3:1 war der "Genickbruch" für den WSV. Danach war Ordnung und Gegenwehr gebrochen. Schön, dass sich die Roten für ihr möglicherweise noch wichtig werdendes Torverhältnis interessiert haben. Im Augenblick sind wir zweitbester Sturm und beste Defensive. Das lässt sich ausbauen...😀

Ähnlich wie @jupp sehe ich die nächsten beiden Spiele als wichtig und richtungsweisend an. Am Tivoli zu bestehen ist immer eine heikle Angelegenheit, unabhängig vom aktuellen Tabellenplatz. Dazu kommt noch der Wundertütenmoment, dass Aachen bisher kaum gespielt hat. Man weiß also recht wenig über diese Truppe, aber CN und sein Team werden sich schon wieder akribisch vorbereiten. Da bin ich sicher.

Köln II ist dieses Jahr stark, obowhl für ganz oben nicht reichen wird. Ich fürchte, sie sind als Zweitvertretung schwer zu bespielen. Da werden sich noch einige Spitzenteams die Zähne dran ausbeißen. Aber auch hier gilt: Ich vertraue auf den Matchplan von CN!  Der macht datt schon!

Nach Köln II wäre übrigens nach meiner ursprünglichen Berechnung der Faktor "90% der Hinrunde gespielt!", der eine Mindestvoraussetzung für einen Saisonabbruch darstellt. Aber es gibt ja noch das Nachspiel gegen Straelen. Also müssen wir "dranbleiben" bis zum 09.12.2020 und bis dahin auf jeden Fall die Spitze verteidigen. Straelen ist nicht so schwach, wie es sich anhört. Ziemlich ausgeglichenes Team...

Zur Zeit ist die Liga noch dicht gedrängt, da dürfen wir uns derzeit keinen Ausrutscher erlauben, dann schlägt der BVB II wieder zu.

Das Wichtigste aus meiner Sicht allerdings: Die Jungs haben Spaß und sie machen uns auch viel Spaß!!! - Man kommt nicht mal zum meckern! Nur der RWE!

@cantona08

Eric, erst mal gute Besserung! Lass Dich nicht ärgern, und wenn doch, vom momentanen sportlichen Hochgefühl tragen.

 

@maddin

Ein echter Maddin eben, Rundungsdifferenzen hin oder her.

 

Wichtig erscheint mir, dass seit gestern der RWE es wieder selbst in der Hand hat. Aber auch ich möchte noch mal vor den nächsten Gegnern warnen. Im Übrigen ist in dieser Liga keine Mannschaft auf die leichte Schulter zu nehmen. Glaube aber auch, dass CN da seine Spieler gar nicht erden muss, die wissen das selbst.

Ein anderer Gedanke machte sich gestern unmittelbar nach dem Spiel bei mir breit: Seit Jahren sind wir – was den RWE anbelangt – zwischen Hoffen und Bangen, Freude, Frust oder Enttäuschung zu unserem Verein gepilgert. Manchmal kamen wir trotz großer sportlicher Enttäuschung zusammen, weil wir uns zumindest treffen konnten, auch um uns manchmal gegenseitig zu trösten. Nun hat die Mannschaft durch gute Leistungen berechtigte Hoffnung, das so lang ersehnte Ziel am Ende zu erreichen – und wir sind (noch) nicht dabei!!! Schon irgendwie verrückt!

 

Nur der RWE!!!