Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was geht ab an der Hafenstraße 97A?

Ich grüße Euch,

ihr habt es nicht anders gewollt. Ich geb Euch die Kante und heute Abend geb ich sie mir.

Allen, die eine Auszeit nehmen: Erholt Euch und bis bald!

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Danke Happo!

Die Kante hat gesessen, sie hat Trost und Kraft gespendet. Bis zur neuen Saison und hoffentlich im Stadion.

Aber ich werde mich natürlich trotzdem zwischendurch melden. Es geht nicht anders.

12/13.8 geht die Jagd auf uns wieder los,mit 4 Ligaspielen und 3 Pokalspiele weniger so das das Zahnfleisch etwas mehr geschont wird.Leider auch ohne Kevin Grund der sein Zuhause verlaest und in Bocholt sorgt das Platzo sich auf den Dorf nicht zu einsamm fuehlt.Danke fuer eine geile gefuehlte Ewigkeit mit ihn und alles gute.

Das Kevin uns verlässt, stimmt mich wirklich traurig. Es ist für mich ein Mensch, den es leider, insbesondere im Fussball, nur noch sehr selten gibt. Einer der treu zu seinen Prinzipien steht, wer in 15 Jahren nur für zwei Vereine gespielt hat, ist eine absolute Ausnahmeerscheinung. Ihm nimmt man daher jedes Wort zu RWE ab, auch wie er seine Kinder mit eingebunden hat, spricht Bände. Keinem anderen Spieler hätte ich den Aufstieg mit Rot-Weiss mehr gegönnt als ihm.

Kevin, viel, viel Glück in Bocholt und bleibe gesund. So wie Platzo bist Du an der Hafenstraße 97a jederzeit willkommen!

Happo .... wie nicht anders zu erwarten, kurz vor dem "Start in die Sommerferien" nochmals eine erstklassige Saison-Abschluß-Kolumne !

👍

Eigentlich hatte ich ja geschrieben, daß die Spielzeit 2020/21 für mich seit letzten Samstag Geschichte ist, und ich mich ab sofort nur noch mit der kommenden Runde beschäftigen möchte.

Aber Deine Kolumne "nötigt" mir dann doch noch mal ein paar letzte Anmerkungen zur abgelaufenen Runde ab ....

Es ist leider so, daß diese ganzen Zweiten Mannschaften leider ein ewiges Übel bleiben und darstellen werden, solange man sie weiter im Ligabetrieb mitspielen lässt. Da wird man eigentlich NIE von einem wirklich fairen Wettbewerb sprechen können. Dazu sind die Grundvoraussetzungen und auch Absichten bei und hinter solchen Zweitvertretungen eben gänzlich andere als bei "normalen" Vereinen.

Solange DIE einfach nur irgendwie "mitspielen" und sonst keinen "größeren Ärger" machen wollen, ist ja alles noch irgendwie "im Grünen Bereich", mal ganz davon abgesehen, daß diese Truppen eben anderen "richtigen" Vereinen den Startplatz wegnehmen (!!!). Aber sobald irgendeiner von diesen Klubs wirklich mal ernst machen will, hast Du prinzipiell eigentlich nicht wirklich eine echte Chance dagegenzuhalten ! Dazu müssten die "Spielregeln" für diese Reserve-Truppen von Seiten der Verbände wirklich grundlegend geändert werden .... und DIE wiederum müssten dazu erstmals Willens sein .... vermutlich eher UNWAHRSCHEINLICH !!!

Von daher können wir wirklich nur INSTÄNDIGST hoffen, daß von den jetzt noch "übriggebliebenen Rest-Zweiten" künftig nicht noch eine Weitere irgendwie auf "Dumme Gedanken" kommt ..........

Außerdem werde ich den ganz blöden Verdacht nicht los, daß dieser Dortmunder "Gewaltakt" in diesem Jahr nicht vielleicht bloß den einen einzigen Grund gehabt haben könnte, mit dem eigenen Aufstieg dieser zusammengekauften "Nachwuchstruppe" nur und ausschließlich jetzt erstmal dafür zu sorgen, daß unter allen Umständen die Rückkehr des RWE als künftigen Marketing-Konkurrenten ( in welchem "befürchteten" Ausmaß auch immer ... ) mit aller Gewalt verhindert werden sollte ..... ????!!!!!!!!!

Solchen "Leuten" wie Watzke und Konsorten traue ich jedenfalls eine solche Denke absolut zu !

Diesen Herrschaften geht es hier schon lange nicht mehr ( vielleicht NOCH NIE ??? ) um sportliche Belange. Für diese Leute steht einzig und alleine das GESCHÄFT im Vordergrund ! KOHLE KOHLE KOHLE und nochmals KOHLE !

Das war wohl schon immer so und hat sich jetzt in Pandemie-Zeiten nochmals vervielfacht !

Das zeigt meines Erachtens schon ganz alleine die Tatsache, wie der BVB in schierer Verzweiflung darum bemüht war, im Endspurt UNBEDINGT noch in die Champions League - Plätze reinzurutschen. Da geht es schon lange nicht mehr um sportlichen Ruhm und Ehrgeiz, sondern einzig und alleine um die damit zu verdienenden "Milliönchen" ! Wenn man doch dabei bloß irgendwie diesen blöden und vollkommen unberechenbaren   BALL  bei dieser "komischen Sportart" irgendwie so manipulieren könnte, daß er immer genau dahinrollt, wo das große Geschäft zu machen ist .....

Wie gesagt ...... nur eine  VERMUTUNG  von mir, aber vielleicht tatsächlich mit `nem klitzekleinen Funken Wahrheitsgehalt. Wundern würd´s mich jedenfalls nicht !

Was auch immer letztlich die Antriebs-Gründe für diesen "Gewaltmarsch" des kleinen BVB gewesen sein mögen, sie haben, was MICH betrifft, auf jeden Fall dafür gesorgt, meine letzten "Sympathie-Werte" gegenüber Schwarz-Gelb auf ein fast schon nicht mehr wahrnehmbares Rest-Niveau zusammenschmelzen zu lassen !

Sooooo ..... und jetzt aber endgültig Schluß mit diesem leidigen Thema .... sollen se da oben "glücklich werden" meinetwegen. DIE sind weg und stören UNS damit nicht mehr weiter !

Jetzt ist erstmal wohlverdiente Sommerpause für uns ALLE, und ab JULI beginnt die Mission .....

ENDLICH RAUS AUS DIESER LIGA !!!

Uuuuuuuuuuuuuuund selbstverständlich :

NUR DER RWE !!!

Ja ich lebe noch!
Ob es mir gut geht? Nein!!!

Zu schmerzhaft sitzt immer noch der Stachel der Enttäuschung!
Nein, nicht der des verpassten Aufstiegs.
Auch nicht der über die Niederlage im Einspruchsverfahren.
Oder irgendwie indirekt vielleicht doch?

Ich fühle mich aktuell total desillusioniert und ja, schuld daran ist schon irgendwie das Einspruchsverfahren.
Oder besser gesagt das Ergebnis. Oder noch besser gesagt, die Begründung und was diese bei mir auslöst.

Ich frage mich; Ist es das, an das ich vor über 40 Jahren mein Herz verloren habe?
Das wofür ich, egal wie hart die Schläge waren, immer wieder aufgestanden und eingestanden bin?
In einer beschissenen Saison (und da gab es viele) konnten wir uns gegenseitig stützen und auf bessere Zeiten hoffen.

Und jetzt wo es endlich läuft und wir eine überragende Saison spielen...
90 Punkte holen. Bei einem Punkteschnitt von 2,25.
90 Tore schießen. Bei einer Differenz von 61. In der Differenz also doppelt so viele wie unser direkter Verfolger aus Münster.
Wir uns nur 4 Niederlagen und 9 Unentschieden erlaubt haben.
Selbst der profiunterstützte Aufsteiger konnten da mit 12 Remis nicht mithalten und der VfL ist mit 9 Niederlagen deutlich in die erste Buli aufgestiegen.
Ja ich weiß, einige Vergleich hinken ein wenig aber die Zahlen sind nun mal da.
So wie mein Gemütszustand übrigens auch und das alles hinterlässt schmerzhafte Narben.
Soviel weiß ich jetzt schon.

Dazu noch die Abgänge der Spieler. Nie ist es mir so nahe gegangen wie jetzt gerade. Vielleicht noch damals bei Vince, aber sonst...

Ich lese hier aber täglich mit, nur fehlt mir im Moment die Kraft und Zuversicht auf bessere Zeiten zu hoffen.
Innerlich versuche ich jetzt auch eine Sommerpause einzulegen. Ob es mir gelingt??? Ich glaube eher nicht!

Aber ich hoffe, dass wir uns alsbald an der ollen Hafenstraße wiedersehen.
Mit euch war und wird es wieder einfacher und besser zu ertragen sein.


Habt euch wohl und vor allem, bleibt gesund !!! 

NUR DER RWE !!! 

...und die unkaputtbaren Uralt-Ultras !!! 

...denn
ROT-WEISS ESSEN
IST DER GEILSTE CLUB DER WELT !!! 

Tja, mir geht es auch nicht besser, wie unserem Maddin.

Wenn ich dann auch noch sehe, dass Kevin und MKG auch noch gehen, werde ich nicht froher!

Damit sind es, bis jetzt, 13 Spieler die uns verlassen!

Mit Blick auf die nächste Saison, mache ich mir doch besser ne Pulle `Köpi`auf🤔

Allen eine schöne Sommerpause.......

ROT-WEISS ESSEN IST DER GEILSTE CLUB DER WELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Meine Stimmung ist leider etwas eingetrübt. Mit Grund, Kehl-Gomez und Conde verlieren wir drei aus meiner Sicht wichtige Spieler. Ihre Technik (Conde, Grund) und ihr Einsatzwille (Kehl-Gomez) werden fehlen. Der Umbruch wird damit größer als befürchtet. Ich finde diese Entwicklung nicht gut, da eine eingespielte Mannschaft insbesondere im Mittelfeld stark auseinander gerissen wird. Da muss jetzt ordentlich Qualität kommen, die uns vom ersten Spieltag weiterhilft - aus Erfahrung klappt das meistens nicht.

Das zum Thema Charakter.

Erst erzählen wie wichtig ihnen RWE ist.

Dann wollen sie noch zu so einen Drecksverein aus München gehen.

Das er das nur in Erwägung ziehen ist schon bitter.

Wenn gerade die die gehen immer 100 % gegeben hätten wären wir auf gestiegen.

Bin da echt von einigen enttäuscht.

Danke an @cantona08 und @der-herr-ex für Eure Reaktionen zur Klaren Kante. Weitere werde ich hier nicht mehr veröffentlichen (dürfen).

Der Umbruch innerhalb der Mannschaft fällt schon sehr heftig aus. Von Kontinuität kann keine Rede sein.

Auffällig, dass es Spieler der Vor-Ära Neidhart trifft bzw handelt. Wenn wir wirklich stärker werden sollen, dann muss noch eine gehörige Menge  Menge Qualität verpflichtet werden.

Man liest sich, früher oder später, regelmäßig oder gar nicht. Es kommt, wie es kommt.