Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was ich noch loswerden möchte

Der Boss von KFC kennt doch bestimmt Jemanden, der so etwas gescheit hin bekommt. Wir wünschen auch dem KFC  Alles Gute zum Klassenerhalt, denn wir sehen uns naechstes Jahr sowieso in Liga 3 und bringen  auch einige Zuschauer mit.

Nur der RWE

Zitat von RWE_in Pfaffenhofen am 26. September 2019, 15:41 Uhr

Der Boss von KFC kennt doch bestimmt Jemanden, der so etwas gescheit hin bekommt. Wir wünschen auch dem KFC  Alles Gute zum Klassenerhalt, denn wir sehen uns naechstes Jahr sowieso in Liga 3 und bringen  auch einige Zuschauer mit.

Nur der RWE

Hans, wieso bin ich nicht alleine drauf gekommen?! Danke für den Tipp.

Obwohl, wenn nun Mikhail selbst hinter den Attacken steht, was dann? Jeder meint, nur weil der nicht hinter seinen Trainern steht, steht er auch nicht hinter den Cyber-Attacken.

Jau Happo ….

….. warum machen diese IDIOTEN sowas ?

Gute Frage - und doch auch irgendwie "leicht" zu beantworten : Ganz einfach weil "DENEN" zum Teil in ihrem bescheidenen Leben eben nunmal extrem langweilig ist - und weil heute eben auch das "Zeitgeist-Phänomen" lieber anderen Leuten alles kaputtmachen zu wollen, anstatt selber was Sinnvolles und Kreatives auf die Beine zu stellen in weiten Teilen unserer "Spaß-Gesellschaft" übelst Fuß gefasst hat. Da ist das Internet inzwischen leider das genaue Spiegelbild der realen Welt da draußen ! Der Umgangston ist bei sehr vielen heutigen Zeitgenossen einfach nur noch erbarmungswürdig - ebenso der "Respekt" vor anderer Leute Tun und Eigentum !

Nicht wirklich schön - wie sich da leider sehr vieles inzwischen "entwickelt" hat - aber vermutlich schon längst unumkehrbar ! Traurig eben !!!

Aber noch sehr viel mehr trauriger wäre es, wenn Du aus diesem Grund diese geile Bar hier schließen müsstest ! Könnte Dich andererseits aber auch wieder irgendwie verstehen. Wenn das "Dingens" mehr Frust als Lust bereitet, und Du nur noch damit beschäftigt bist, die Bar von solchen Vollidioten frei zu halten, wird´s eben irgendwann mal "grenzwertig" ! Schade wäre es aber trotzdem - vor allem eben natürlich für uns "Auswärtige" wie z.B. Stefan, Hans oder auch meinereiner ! Für uns ist diese Bar, wie vorher auch schon die Uralt-Ultras-HP DIE Info-Basis schlechthin rund um das Geschehen in Essen ! Da würde uns echt was fehlen !!!

Sollte es , was ich aber bei DIR nicht galube,  tatsächlich in erster Linie an den gestiegenen Kosten für die Sicherheits-Vorkehrungen liegen, wären wir ALLE wohl definitiv bereit, dafür einen entsprechenden Beitrag zu leisten !

Wie gesagt - Wäre einfach nur megaschade, wenn´s enden würde !

Lass uns da vielleicht auch am Rande unseres Heimspiels am Sonntag vor Ort mal drüber reden !

In diesem Sinne

`s Uweeeeeeeeeeee 😎

 

Salve Uwele,

Sonntag wird keine Zeit sein, über solche Lapalien zu reden. RWE spielt! Schon vergessen? 😁🤓😅

Mein Webmaster hatte mich vorab gewarnt, die Anmelde- und Registrierungsdinge nicht zu locker zu gestalten. Anfangs war die Bar gesichert, wie die Kronjuwelen der Queen. Nur kaum jemand hier rein. Nach und nach nahm er auf meinen Wunsch hin, eine Hürde nach der anderen heraus. Es funzte. Nur wenn die Grenzen einmal offen sind, dann kommen auch ungewollte Gäste. Man muss sich entscheiden, was einem wichtiger ist.

Hab ich.

Mir würde auch was fehlen, das gebe ich zu. Aber Geld nehme ich nicht einen Cent an. Vernunft auch nicht.
Ich stell mir nur in Abständen die Frage, ob sich der Aufwand für mich lohnt. Nur darum gehts. Rein egoistisch. Das muss auch mal sein.

Danke an alle Aktiven hier. Auf Euch, auf RWE, auf Wiedersehen!

 

 

Also ehrlich, bei sowas fällt mir nix mehr zu ein. Was gibt es doch für bekoppte Bekloppte. Ich glaub, mich knutscht ein Elch. Wie arrogant muss man sein, ein Tier wegen einer Trophäe zu töten?!

(Text geklaut aus Spiegel-Online)

Nach einer verkorksten Elchjagd in Weißrussland bekommt ein Jäger aus dem Kreis Steinfurt keinen Schadensersatz. Das Amtsgericht Mönchengladbach wies die Klage gegen einen Jagdreiseveranstalter ab.

Der Mann aus dem Kreis Steinfurt habe wie vertraglich vereinbart die Chance erhalten, bei der Reise einen Elch zu erlegen. "Es kommt nicht darauf an, ob er getroffen hat oder nicht", sagte ein Gerichtssprecher. Die Vertragsbedingungen des Unternehmens seien eindeutig und die Klage damit unbegründet.

Der Jäger hatte für 3800 Euro eine Jagdreise nach Sklov gebucht. Im Preis enthalten war eine "Abschussvorauszahlung" von 1500 Euro für einen Elch mit einem Trophäengewicht von sechs Kilogramm. Diesen Betrag fordert er von dem Mönchengladbacher Jagdreisen-Spezialisten zurück, weil er keine Gelegenheit gehabt habe "einen Elch zu beschießen".

Er habe zwar auf einen Elch mit niedrigerem Trophäengewicht geschossen, diesen aber nicht getroffen. Außerdem sei das Tier krank gewesen, und er habe nur auf Anweisung des örtlichen Jagdführers darauf gezielt.

Motivation ist irrelevant

Nach Auffassung des Gerichts ist die Motivation für den Schuss aber irrelevant. Der Richter hatte schon am ersten Prozesstag gesagt, dass die Klage des Jägers keine Aussicht auf Erfolg habe.

Der Reiseveranstalter hatte argumentiert, dass der Kläger den Elch sehr wohl getroffen habe. Das Tier sei kurz danach von einem Treiber angeschossen aufgefunden worden und verendet. Der Jäger hatte das Paket mit der zugeschickten Trophäe später nicht angenommen, weil es nicht "seine" sei.

jpz/dpa

Moin,

als Sportfan im Allgemeinen -, mit Vorliebe für Fußball, Boxen, Radfahren, Eishockey - schaue ich eigentlich auch WM der Leichtathlethen regelmäßig an.

Diesmal aber nicht.

Samstag bin ich zufällig durch Fernbedienungs-Zappen beim 100 Meter Endlauf der Herren gelandet.

Wo waren die Zuschauer? Dachte erst, die WM findet im Düsseldorfer Rheinstadion statt. Bunte Sitze, aber kein Arsch drauf.😄

Aber ne tolle, 2sagenhafte" Lichtshow. Mir ging das richtig auf den Keks.

Dass die Sprinter nicht nur schnell laufen, sondern auch ne Menge Chemie schlucken können, war nicht zu übersehen. Okay, dafür sind die Gastgeber mal nicht verantwortlich.

Die derzeit schnellste, lebende Apotheke der Welt, Christian Coleman, gewann Gold.
Wie schnell er ist, bewies er im letzten Jahr gleich dreimal. Als die Doping-Kontrolleure auftauchten, war er schon weg.😮

„Keine leeren Sitze in Doha 2017. Das hört sich ambitioniert an, aber es ist erreichbar. Doha wird sicherstellen, dass die Atmosphäre bei der WM fantastisch sein wird.“ So stand es u.a. in der Bewerbung der Schecks, ähh, Scheichs.

Den SportlerInnen stiehlt man ein Großereignis. Schade für und um den Sport.

Aber bei der Fußball-WM in Katar wird alles besser, die findet erst im Winter statt. Gestreut haben sie schon reichlich im Wüstenstaat.

 

 

 

Zitat von Happo am 1. Oktober 2019, 9:24 Uhr

Moin,

als Sportfan im Allgemeinen -, mit Vorliebe für Fußball, Boxen, Radfahren, Eishockey - schaue ich eigentlich auch WM der Leichtathlethen regelmäßig an.

Diesmal aber nicht.

Samstag bin ich zufällig durch Fernbedienungs-Zappen beim 100 Meter Endlauf der Herren gelandet.

Wo waren die Zuschauer? Dachte erst, die WM findet im Düsseldorfer Rheinstadion statt. Bunte Sitze, aber kein Arsch drauf.😄

Aber ne tolle, 2sagenhafte" Lichtshow. Mir ging das richtig auf den Keks.

Dass die Sprinter nicht nur schnell laufen, sondern auch ne Menge Chemie schlucken können, war nicht zu übersehen. Okay, dafür sind die Gastgeber mal nicht verantwortlich.

Die derzeit schnellste, lebende Apotheke der Welt, Christian Coleman, gewann Gold.
Wie schnell er ist, bewies er im letzten Jahr gleich dreimal. Als die Doping-Kontrolleure auftauchten, war er schon weg.😮

„Keine leeren Sitze in Doha 2017. Das hört sich ambitioniert an, aber es ist erreichbar. Doha wird sicherstellen, dass die Atmosphäre bei der WM fantastisch sein wird.“ So stand es u.a. in der Bewerbung der Schecks, ähh, Scheichs.

Den SportlerInnen stiehlt man ein Großereignis. Schade für und um den Sport.

Aber bei der Fußball-WM in Katar wird alles besser, die findet erst im Winter statt. Gestreut haben sie schon reichlich im Wüstenstaat.

 

 

 

Sogar mit Öko-Streu (Sand). So tierfreundlich, da dürfen die Hunde der VIPs sogar mal aus der Handtasche.

Das Salz haben die auch extrem umweltbewusst ins Meer gekippt. Und alles ohne MicroPlastik...

Der Strom für die Klimaanlagen der Stadien wird umweltbewusst aus Sonnenenergie gewonnen...

Wir heizen unsere Wohnungen wärend dessen mit der Abwärme unserer Großbild Fernseher. Im Sommer müsste die Klimaanlage mehr powern...

Man, ich könnte endlos so weiter loben...

 

 

Moin aus Langegoog,

der eine oder andere wird es bemerkt haben, die Homepage war offline.

Habe die Nacht einige Stunden investiert, alles wieder gerade zu biegen. Da ich kein Fachman bin, mache ich bei den Reparaturarbeiten garantiert einige Fehler. Oder geh zu umständlich vor.

Aktuell scheint es wieder zu funzen.

Ob sich die Mühe lohnt?

 

 

 

 

 

NAAA ….. ABER  SELBSTVERSTÄNDLICH  LOHNT  SICH  DIE  !!!!!!!!!!!!!!

Mein lieber und gutallerbeschter Herr Happo-Mann : Ich war gestern im Laufe des Tages ein wenig … soll ich sagen "irritiert" ? Nein …. GESCHOCKT trifft es eher , als ich gemerkt hatte, daß Du das gute Teil vom Netz genommen hattest !

Lass solche Scherze in Zukunft mal lieber sein ……. in unserem hohen Alter kann sowas "unlustig" enden …….. 😐 

Aber andererseits möchte ich auch nicht ganz unerwähnt lassen, daß Ihr beiden ja eigentlich zum Urlaubmachen und ENTSPANNEN da oben seid … und nicht um sich ganze Nächte mit dem Rechner um die Ohren zu schlagen !

Also wenn Du´s irgendwie hinbekommst, dann mach trotzdem irgendwie am besten BEIDES ! Weil - OHNE diese Seiten hier würde mir in meinem bescheidenen Dasein eine ganze Menge fehlen !!!!!!!

In diesem Sinne …. Euch Beiden dann noch einen möglichst angenehmen Rest-Urlaub !

Danke Uwe, für Dein Feedback.

Mag sein, dass sich das für DICH lohnt. Ich freue mich immer über Wortmeldungen/Beiträge hier oder im Gästebuch.

Ein Forum zu betreiben, ging nicht auf meine Kappe. Habe "nur" einen Wunsch erfüllt. Selbst schuld. Im Grunde genommen, hätte für die Homepage das Gästebuch (wie zu Zeiten der Uralt-Ultras-Seite) ausgereicht.

Nun ist es DAS Einfallstor für irgendwelche Internet-Honks.

Im November muss ich mich entscheiden, ob die Seite weiter online bleibt oder halt nicht. Es ist ein Kostenfaktor, aber keineswegs der entscheidende Punkt.  Oder aber ich lass es laufen, dann erledigt sich das Ganze von alleine. Die Page wird von außen lahmgelegt.

Nochmals, ich bin niemanden böse, wenn er sich hier nicht einbringen will. Warum auch?

Allerdings kann ich mir Aufwand, Ärger und Geld sparen, wenn der überwiegende Teil der "UserInnen" nicht slbst in die Tasten haut oder lieber bei Fratzenbuch oder in den bekannten Foren Beiträge veröffentlicht.

Man wird sehen....

 

 

 

Nach oben