Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
EausO EausO schrieb am 27. Juli 2019 um 8:39:
Moin Jungs.
Hier mal mein Bericht vom 1 Meisterschaftsspiel.
Gestern Abend hat unser neu formiertes Team den Motor für die neue Saison angeschmissen. Nicht nur das, wir, die Fans haben direkt den Motor getunt und noch ein paar gewichtige PS draufgelegt. Mit dem BVB und dessen Trainer Tullberg kam der ambitionierte Unterbau eines Bundesligisten an die Hafenstraße, in dieser Saison dem FC Bayern den Titel streitig machen will.
Fußballerisch war das was die jungen Borussen boten schon erste Sahne. Und unseren Jungs, besonders den Neuen merkte man doch an, dass man an der Hafenstraße immer einen Rucksack auf hat. Dieser Rucksack heißt Druck. Das ist einfach so. Wer will 15.000 Leute enttäuschen, bei denen ein Teil des schönen Lebens RWE heißt. Ich stand heute 55 Minuten an der Tribünenkasse um ein Ticket zu bekommen. Das habe ich noch nie erlebt. Und in der Schlange nur positive Vorfreude. Es kribbelte überall spürbar. Zum sportlichen Spielabbrüche will ich nach dem ersten Spiel nicht viel sagen, bzw mich über Leistungen einzelner Spieler auslassen. Nur so viel. Ich habe so gut wie all Vorbereitungsspiele gesehen und kann bestimmt sagen, dass es noch genug Luft nach oben gibt. Toll das die Jungs durch Moral und Einsatz bis zur letzten Minute an sich glaubten und den schon nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg eingefahren haben und das nicht unverdient. Dieser Erfolg mit dem last Minute Tor sollte den Rucksack nun direkt im ersten Spiel gegen Flügel abgelöst haben. Unser Team hat gespürt, dass es nicht alleine ist.
Und so soll es hoffentlich bleiben.
Ich schätze das die Deutsche Bundesbahn am nächsten Wochenende nach langer Zeit mal wieder einen Sonderzug für die RWE Fans nach Duisburg einsetzen wird. Nach diesem Abend und dem geilen Ergebnis werden wohl 5000-7000 Fans ihre Mannschaft nach Duisburg begleiten um den Dreier zum Saisonstart zu vergolden. Danach kommt der absolute Topfaforit, der 1 FC Köln, wo Armin Veh geäußert hat, in jedem Spiel die möglichen Profis abzustellen um spielpraxis für den Einsatz in der Ersten zu sammeln. Also es wird nicht einfacher, bevor es zum nicht gerade einfachen Spiel nach Rödinghausen geht.
Da wünsche ich mir eine rot weiße Autobahn. Auch wenn das Stadion für Gästefans schrecklich ist.
In diesem Sinne euch ein schönes Wochenende.
Der Schwiegersohn.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Das hast Du wunderbar beschrieben. Fachmann halt. 👌

Zu den Leistungen in den Vorbereitungsspielen, noch eine Anmerkung. Man sieht einfach erst in den Punkterunden, was eine Mannschaft wirklich drauf hat. Fußballerisch, taktisch, sind diese Testspiele sicherlich sinnvoll und auch ein Muss.
Die Mentalität erkennt man erst, wenns um was geht.
Das macht mir Hoffnung.

Duisburg, wir kommen.
Aber nicht mit dem Zug. Weil der nicht von Essen aus fährt. Gleisarbeiten. Aber woher soll das ein Autofahrer wissen? 😄
Dafür gibt es eben diese Spezies der Führerscheinlosen. Wie mich.😛

Hoffentlich ist Kevin nicht schwer verletzt. Sah von oben eher nach Muskelkrämpfen aus.
Rot-Weisse Grüße an die Famili, mein Schwiegersohn. 😍
Nach oben