Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
370 Einträge
Dirty Harry Dirty Harry aus Aus im umzugsstress schrieb am 22. März 2019 um 9:17:
Hallo Leute, bei diesen ganzen hochbrisanten dauerthemen, was so alles in der Welt verkehrt läuft, was richtig und was falsch ist, das kann man nicht bei einem gemütlichen beisammen sein und ein paar Bierchen in ruhe genießen, nein, das schaffen wir nicht.
Auch wenn wir den Machthabern, sonnenklar, vor Augen führt, was sie alles nicht schaffen, im Sinne der Menschheit, die leben alle in einer anderen Welt. Egal bei welchem Thema, ob soziales,Umwelt, Udo Lindenberg, fragt nicht umsonst, in einem Lied, wozu sind Kriege da. Und das alles im 21ziegsten Jahrhundert, um von der Hungersnot, ganz zu schweigen. Ganz ehrlich, auch wenn das Thema Umweltschutz und Klimawandel, ein ganz besonderes und wichtiges ist.
Wasser und Brot, für die ganze Welt, erscheint mir da wichtiger zu sein. Am Rande möchte ich noch eines ansprechen, warum sind diese ganzen Despoten, auf der ganzen Welt, eigentlich alles Millionäre? Wo bleibt das Menschrecht? All diese Fragen, wird uns niemand wirklich offen und ehrlich beantworten, solange es diese Machtinhaber gibt, die das richtige Recht nur für sich selbst beanspruchen. Ich wünsche allen, das es euch gut geht und ihr alle gesund und munter seid. Ein schönes Wochenende ❗Dirty Harry
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Dear Harry,

alle Achtung, dass Du trotz des ganzen Umzugsstress, noch so einen Beitrag locker aus der Hüfte haust. RESPEKT!

Nein, solche komplexe Themen kann man nicht in lockerer Runde ausdiskutieren. Selbst die UNO versagt da kläglich und die werden dafür bezahlt, hoch bezahlt.

Du stellt die exakt richtige Frage: Warum sind alle Despoten dieser Welt so reich?
Ich frage mich übrigens bei Allem: Wer profitiert davon, dass so oder so entschieden wurde.

Die Thekengespräche werden, können, nur Themen ansprechen. Teils humorvoll, obwohl viele Dinge zum Heulen sind.

Harry, klotz weiter rein, damit Lady Dada und Du das Leben in einem wundervollen, gemütlichen Zuhause genießen könnt.
Bei der Einweihung bin ich dann wieder fit 😅
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 21. März 2019 um 12:00:
Moin Jupp, die Freude ist groß !!!!!!!!!!!!!!!!! Habe lange überlegt was ich tun muß, damit Du mal wieder aus der Asche kommst. 😄 Ich habe Dich vermißt und es macht mir unheimlich viel Spaß Deine Gedanken zu lesen. Zu Deinem Beitrag wird ich später noch mehr schreiben, bin gerade etwas im Streß. Und ja, wir sollten wirklich mal ein Bier trinken und plaudern. Darauf freue ich mich. Hau rein, bis bald.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Jau, ich sags dem Jupp. 😜 😃
Jupp Jupp schrieb am 21. März 2019 um 11:32:
Hallo Stefan,
Dein letzter Beitrag steckt voller Diskussionsstoff. Zunächst muss ich mal sagen, dass es immer gut ist, wenn Menschen sich in den unterschiedlichsten Themen klar positionieren, daran krankt es in unserer Gesellschaft, die durch das Streben nach Macht, Geld und Wohlstand deshalb mitunter für Vieles nur Gleichgültigkeit bereithält, bisweilen arg. Auch glaube ich, dass Du ein reflektierender Mensch bist, der nicht einfach Sprüche und Mainstreamgedanken nachplappert. Die heutige junge Generation wächst mit ganz anderen Rahmenbedingungen und Werten auf, das war tatsächlich bei der 68‘-er-Generation anders. Es gibt jedoch auch Menschen, die diesen Jungen viel von dem vorleben, was den heutigen Kanon des Handelns oder auch Nichthandelns charakterisiert. Verstehe mich bitte nicht falsch: Das ist keine Entschuldigung für indifferentes Verhalten unabhängig davon, welcher Themenbereich angesprochen wird. Über Themen wie „Klimalüge“ (wie Du es ausdrückst) oder „Probleme am Arsch der Welt“ ließe sich breit und ausgiebig diskutieren (wobei ich hier nur so viel sagen möchte: Ich bin strikt gegen jedwede Auslandseinsätze der Bundeswehr) – vielleicht haben wir mal bei einem Deiner Besuche hier die Gelegenheit dazu, denn das in diesem Forum zu diskutieren, würde hier eindeutig den Rahmen sprengen.
Eine höchst berechtigte Frage Deinerseits kann ich allerdings uneingeschränkt unterstreichen: „Warum geht Niemand gegen die Abschaffung des Sozialstaates vor?“ Liegt es an veränderten Werten, an dem schon fast historisch zu bezeichnenden deutschen Gleichmut, an der Bequemlichkeit? Du hast mit Deinem Beitrag hier so etwas wie ein Fass aufgemacht. Gut, um Diskussionen und Gedanken zu befeuern, schwierig für mich jedoch, da ich im „gedanklichen Blitzschach“ und dem „kurzen präzisen Statement“ eindeutig meine Schwächen besitze.
Liebe Grüße nach Riyadh.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Salve Jupp,

da Du Stefan direkt angeschrieben hast, halte ich mich bedeckt.
Außerdem kann ich Dir nur schwer widersprechen.

Verhehle allerdings nicht, dass ich gerne Mäuschen spielen würde, wenn ihr zwei Schwergewichte der Weltmeere, in den Diskussionsring steigt. 👍👌
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 21. März 2019 um 10:07:
Moin Präses, Danke für Deinen Kommentar. Deine 4 Typen haben in der Tat was gesagt, aber sind dann im Ansatz stecken geblieben. Ein Spiegelbild der Gesellschaft. Man sagt entweder gar nichts, oder plappert irgendetwas dahin ohne zu handeln oder Konsequenzen zu ziehen. Anschließend trinkt man ein Bier, oder in diesem Falle einen Döner, alles ist gut, arschlecken. Und anschließend wendet man sich mit gleicher Vehemenz dem nächsten Thema zu. Wo bleibt die Action ? Wo der Aufruhr ? Fast immer Fehlanzeige, und damit bleibt die ganze Diskussion wirkungslos. Die 68er Generation ist für ihre Ideale auf die Straße gegangen, war bereit Opfer zu bringen und hat sich bewegt. Was tut unsere (junge) Generation, was tun wir, was tun Deine 4 Barhocker ? Ich vermisse eine Bewegung, die sich um Deutschland kümmert und verhindert, daß es abgeschafft wird. Wenn überhaupt was getan wird, dann kümmert sich meistens um Probleme am Arsch der Welt oder abstrakte Themen. Zum Beispiel schwänzen deutsche Schüler jeden Freitag die Schule um sich für die Klimalüge zu engagieren. Machen sich zum Werkzeug einer Kampagne, die sie nicht verstehen, und finden sich toll dabei. Warum gehen sie nicht auf die Straße um sich für eine z.B. Bildungsreform zu engagieren und sich dafür einzusetzen das sie nicht noch weiter verblöden ? Warum geht Niemand gehen die Abschaffung des Sozialstaates vor ? Jeder plappert den Mainstream Gedanken nach, und vergißt dabei zu hinterfragen. Oder ist zu bequem. Ein paar Bildzeitungssprüche rausgehauen, egal aus welcher Richtung, ein paar Sorgenfalten im Gesicht, und anschließend eine Döner darauf. Thema erledigt. Wir waren aktiv. Gesprächsansätze wie die in Deiner Kneipe sind der moderne Ablaßhandel. Man tut was im vollen Bewußtsein das es völlig sinnlos ist, aber man will sich ja nicht vorwerfen lassen nichts getan zu haben. Deswegen habe ich geschrieben Deine 4 Barhocker haben nichts gesagt. So, ich haue mir jetzt ein wenig Taboulah und Hommous rein, dann muß ich los. Um 15 Uhr bin ich bei einer Versammlung des Bündnis der arabischen Staaten. Es geht um den Ölpreis, Konflikte mit Jemen, Iran, Syrien, Katar und der Türkei, Abschaffung der Todesstrafe und das allgemeine Verhältnis zu Amerika. Diese 4 wöchigen Meetings sind eminent wichtig. Hochrangige Politiker aus allen Ländern reisen an, steigen 1 Woche in den besten Hotel ab. Zu einem Ergebnis kommt man nie. außer, daß sowieso Israel sowieso an allem schuld ist. Bis die Tage.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Ich grüße Dich, Herr Traumzauberer,

jetzt habe ich verstanden. Dauert manchmal.

Aber gut, dass Du das ansprichst:
Ich schreibe, bzw versuche nur ähnlich der Realität zu schreiben.
Keine Lösungen, keine Bewertungen, lediglich Beobachtungen packe ich in Worte. Wenn sie dann zum Nachdenken anregen - wohlmöglich auch aufregen - UND vor allen Dingen unterhalten, dann ist der Sinn der Storys erfüllt.

Zudem, jede(r) zieht sich erfahrungsgemäß bestimmte Schwerpunkte aus Artikeln heraus.
Na dann viel Spaß beim Meeting.
Viele stehen ja wohl nicht mehr an. 😊👏
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 20. März 2019 um 23:39:
Ob und wen Özil heiratet und wen er dazu einlädt ist mir völlig egal. Ist nicht meine Welt. Und das würde ich auch schreiben, wenn er Mutti eingeladen hätte. Für mich sind auch Türken kein Problem, besonders wenn ich deren Land Urlaub machen kann. Gibt schöne Golfplätze dort. Alles weitere was ich über verfehlte Einwanderungspolitik, fügsame Deutsche mit erfolgreich absolvierter Gehirnwäsche, deutsche Politiker und Lobbyisten sowie die vorhandene Multi Kulti Gesellschaft denke, kann ich hier nicht schreiben. Dann wäre diese Seite auf dem Index. Also mache ich es wie die 4 Typen in der Bar, und sage nichts.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin Öl-Multi,

wie immer danke ich Dir für Deine Meinungsäußerung!

Manchmal drückt das Nichtgesagte mehr aus, als ellenlange Reden.😊
Wobei ich nicht finde, dass die 4 Typen nichts gesagt haben.

Ich sag mal, bis die Tage! 👏
First Lady First Lady schrieb am 20. März 2019 um 18:42:
Ein so brisantes Thema ohne erhobenen Zeigefinger und Wertigkeit in einer entspannten Runde ist für mich ganz grosses Kino. Ich freu mich immer auf Deine Geschichten und könnte mir die Nacht beim Lesen um die Ohren schlagen bis der osmanische Hahn erwacht:" "KÜKÜRÜKÜ".
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Tja, so sollte es immer ablaufen.
Auch bei diversen Diskussionen rund um die Ehe. 😅

Auch Dir sage, schreibe ich herzlichen Dank für die motivierenden Worte.
Großes Kino hier?
Supi, die Kino-Karten kann ich mir dann knicken. 😃

Der letzte macht das Licht aus. 😇
Huerthi Hürthi schrieb am 20. März 2019 um 14:26:
Moin Zappes,
wieder mal 'ne herrliche Thekengeschichte, die die aktuelle
Meldung zu Mesut Ö. zum Anlass nimmt, über Gott, die Welt, die Deutschen und die Türken zu diskutieren und mit der Runde Döner zum Schluss eine unerwartete, aber versöhnliche Wendung nimmt ... so wie eigentlich immer an Deiner Theke. Dazu die tolle Mucke. Wie wär's mal mit Sympathy for the Devil oder dem Midnight Rambler von den Stones, vielleicht wirst Du ja mal auf dem Flohmarkt fündig. Freu mich schon auf die nächste Story. Keep on fighting oder Bleib am Ball.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Hürthi,

das mit der Mucke dürfte kein Problem darstellen.
Von den Stones ist alles vorhanden, in zig Varianten.
WIll aber nicht nur an mich denken.
Aber an Dich gerne 😃

Werde mich bemühen, immer wieder neue Thekengespräche zu Papier zu bringen. Bedingung: Ich musss beim Schreiben Spaß und Freude haben.

Vielen Dank, wie sooft, für die netten Worte!👍
Der Herr Ex Der Herr Ex schrieb am 17. März 2019 um 17:51:
Jetzt sag ich wieder was ………. und zwar zu den gut gelungenen Portraits der Unkaputtbar-Stammgäste. Gratulation an die Künstlerin - jetzt haben die "Herrschaften vom Stammtisch" nicht mehr nur ihre eigenen Meinungen sondern endlich auch ein dazugehörendes Gesicht ! Irgendwie sind sie dadurch jetzt auch erst so richtig "greifbar" ! Mal schauen, wer sich in nächster Zeit noch so alles zu dieser illustren Runde hinzugesellen wird - Ich glaub der gute Herr Bar-Besitzer kennt da noch mehr hochinteressante Gesellen u. Gesellinnen. Da kommt noch was nach - Hundertpro. Zu diskutieren gibt es in diesen "unlustigen" Zeiten jedenfalls mehr als genug …… In diesem Sinne und bis denne !
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Das ist auch gut so,.....
Schweigen ist doch für Dich eine Quälerei.
Lasset raus.

Ausgezeichnet, weiterhin von Dir zu lesen.
Und wenn es über die Thekengespräche was zu schreiben gibt, Du weißt, ich bin neugierig auf DEINE Meinung.

Bis bald, also.....👏
Traumzauberer Traumzauberer aus Bahrain schrieb am 17. März 2019 um 17:35:
Mahlzeit Präses, danke für Deinen Kommentar. Ich kenne nur Doro von Warlock. Die mit der Wahnsinnsröhre. Wußte nicht, daß die auch zeichnen kann. Aber ich werde mal auf die Homepage schauen. 😄 Deine 4 Figuren verstehe ich jetzt besser.
Hochtief ? Könnte sein, wäre toll. Ich hatte davon gehört, daß es die WAZ wird. Eigentlich egal, solange es Jemand ist, der den Verein wirklich in höhere Gefilde bringen will und die nötigen Mittel dafür bereit stellt. Ich bin gespannt.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mahlzeit, auch, Öl-Baron,

haha, die Doro kenn ich auch. 🎵
Ich wusste, Du verstehst mich.

Was den Strategischen Partner betrifft, so ist es zwar nicht völlig egal, wer es ist, aber grundsätzlich geht es um die Höhe der Unterstützung. Jawoll.

Wir lesen uns.... 👍
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 17. März 2019 um 11:34:
Mahlzeit Präses,
gute Idee, Deinen Gästen in der Bar ein Gesicht zu geben. Irgendjemand aus Deinem Freundeskreis kann verdammt gut zeichnen. Hut ab. Jetzt brauchen Deinen Charaktere noch ein Profil. Wer steht für was, welche Typen werden von wem repräsentiert ? Das habe ich bisher noch nicht begriffen. Kann natürlich an mir liegen. auf jeden Fall finde ich es gut, daß hier auf dieser Seite auch über allgemeine Dinge geschrieben und diskutiert wird. Das ist besser, als auf der alten UU - Seite, denn manchmal wird es schon langweilig sich immer nur über einen erfolglosen Viertligisten auszulassen. Es wiederholt sich (leider) alles mit schöner Regelmäßigkeit. Aufgrund der chronischen, aber zuverlässigen, schlechten Leistungen kommen natürlich auch immer wieder sehr ähnliche Beiträge. Da ich keine Textbausteine angelegt habe komme ich nicht darum herum immer wieder aufs Neue tippen zu müssen. Hätte ich meine alten Beiträge aus dem UU - Gästebuch gespeichert, könnte ich viele davon mit Copy and Paste wieder verwenden. Daher gucke ich immer als erstes ob es einen neuen Beitrag von Dir "von der Theke" gibt wenn ich Deine Seite besuche. Wie auch immer, Spieler und Trainer kommen und gehen, der Verein ist vielleicht schon gegangen, aber mit einigen von den Fans lohnt es sich zusammen zu bleiben. Hau rein, Happo, und sei gut zu Dir.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Gut, dass Du das ansprichst.

Zu den Zeichnungen:
Die verdanke ich der Essener Künstlerin Doro Ostgathe
Hier mal ein Link zur Homepage der Künstlerin ...
Lohnt sich vorbeizuschauen.
Auch für Leute, die ein außergewöhnliches Geschenk machen wollen.

DIe Figuren werden sich entwickeln
Im Vorfeld hatte ich mir natürlich Gedanken über die Charaktere gemacht.
Gauda steht politsch eher rechts
Anarcho links
Salander ist offen und lässt sich nicht in eine Schublade pressen
Gigolo interssiert sich eher für das Leben ohne Politik, obwohl das nicht möglich ist.

Ich möchte erinfach "humorvoll" schildern, dass es trotz aller Gegensätze möglich ist, miteinander zu reden, es nicht nur eine Wahrheit gibt.. Es sei denn, man ist Extremist und voller Hass.

Wie sich das entwicklet, weiß ich nicht. Das kommt manchmal beim Schreiben wie von selbst.

Ich freue mich, wenn Du dabei bleibst.
Deine Beiträge bringen, wie jeder andere auch, Leben inne Bude.
So soll es sein, So wünsche ich es mit. 👍
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 17. März 2019 um 11:22:
super Beitrag, Präses.
Ich habe das Spiel nicht gesehen, aber die Kommentare sprechen ja für sich. RWE schafft es die durchweg schlechten Leistungen immer nochmal zu unterbieten und setzt immer dann noch einen drauf, wenn der gemeine Fan mal wieder ein kleines Fünkchen Hoffnung hatte. Nach dem Spiel in Lippstadt, wo wir spielerisch und technisch auch schwach waren, kam wieder ein wenig Hoffnung auf, da vom Einsatz her alles in Ordnung war. Fußballerisch war das auch in Lippstadt nichts. Gar nichts. Zu einem kompletten Neuanfang gibt es keine Alternative, egal ob der große Sponsor kommt, oder nicht. Wenn wir kein Geld bekommen, dann muß eben eine Mannschaft wie nach der Insolvenz aufgebaut werden mit jungen Leuten, die gerne an der Hafenstraße Fußball spielen. Noch nicht so ganz klar ist mir, ob Neitzel der richtige Mann für den Neuanfang sein wird. Ich halte ihn eigentlich für einen guten Trainer, aber die Ergebnisse sprechen gegen ihn und ich habe mehr und mehr den Eindruck, daß ihm die Sache aus den Händen entglitten ist und er Kontrolle über zumindestens Teile der Mannschaft verliert. Eine blutleere Veranstaltung nach der anderen in der RWE nicht als Mannschaft auftritt, da kommt auch der Trainer nicht ganz schadlos bei raus. Ich hoffe aber eigentlich das ich mich irre, denn Kontinuität wäre wünschenswert. Gewünscht hätte ich mir, daß er die Achse des Grauens, die schon Siewert, Demandt und Agi hingerichtet hat, entweder in den Griff bekommt oder aussortiert. Ich befürchte bis zum Ende der Saison werden wir noch einiges durchmachen müssen. Obwohl die Saison seit Mitte Oktober gelaufen ist kann noch viel passieren. ende März soll der neue Sponsor vorgestellt werden. Ich bin gespannt.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Stefan,

thanks für die Flowers. 🍷

Bis auf die Bewertung zum Lippstadt-Spiel - siehe meine Anmerkungen unter Mattes ihm seinen Beitrag - kann ich nicht widersprechn.

Die Verkündung des strategischen Partners soll am 26.März erfolgen.
Ich bleibe bei meinem Tipp HOCHTIEF

Auf das es bei Dir stetig Hoch geht. 🤘
Mark aus WST Mark aus WST schrieb am 17. März 2019 um 10:24:
Immer noch keine Buletten... Pffff
Aber mit einer Portion Labskaus kann ich mich auch anfreunden ☺
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mark,
sei nicht enttäsucht. Bald gibt es wieder Buletten. Fehlt nur noch das Paniermehl.😜😊

Labskaus, au ja. Das habe ich schon ewig nicht mehr inhaliert.

Danke Chefkoch für die Sterne-Tipps! 👌
Suse Suse aus Velbert schrieb am 17. März 2019 um 9:00:
Ja, ja mein Lieber, so ändern sich die Zeiten. Früher ging man nach dem Spiel noch in die Kneipe einen heben, heute nach Hause schreiben. Frage mich gerade was gesünder ist.
Übrigen: ich bin eine fleißige Leserin und freue mich immer auf die netten Thekengespräche. Einmal Kneipe immer Kneipe😍😜🍺
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Huhu Suse,

das finde ich aber jetzt mal so richtig nett. Mal wieder eigentlich.
Deine Worte sind Motivation pur.

Jau, die Zeiten ändern sich. Gesünder ist es allerdings für mich, die Kneipenbesuche einzuschränken. Vor allen Dingen Ehetechnisch 😅😅😅

Schönen Sonntag in Fellbert
Dirty Harry Dirty Harry aus Recklinghausen schrieb am 17. März 2019 um 8:51:
Moin Happo, jetzt habe ich erst mal gesehen, was die First Lady, mit tollen Zeichnung gemeint. Kompliment, das hast die super hinbekommen, das mit den Zeichnungen und den persönlichen Vorstellung, deiner Gäste inne Unkaputt-Bar. 👌👍👏LG D.H.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Dirty, lieber Harry, Du,

das Kompliment gebe ich an die Künstlerin Doro Ostgathe weiter.
Die hat es verdient. 👍

So wächst die Bar nach und nach...
Und Du mittendrin. Gut so!!
Maddin Maddin aus Stoppen am Berg schrieb am 16. März 2019 um 14:37:
Ich schließe mich Uwe'les Worten an und sage besser NICHTS! Es ist ja auch schon fast alles gesagt worden. Hier im GB und auch in Happos Bericht. Hut ab vor euch allen, das ihr überhaupt noch was dazu sagen zu könnt. Selbst das kann ich aktuell nicht mehr. Vielleicht entdecke ich ja heute noch meinen Faible fürs Boxen...
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Mad,

sehr clever von Dir. 😁
Kann Dich aber verstehen, es ist nicht immer alles in Worte zu kleiden.
Und wenn es bereits gesagt, geschrieben wurde, dann reicht es halt.

Wir boxen uns durch.
Wenne am Boden liegst, ich helf Dir auf.

Bis gleich 😎👍
Nachtigall Nachtigall aus noch immer nicht zur Ruhe gekommen schrieb am 16. März 2019 um 14:04:
Was denken die sich?
Was denkt der Trainerstab und die Mannschaft sich, wenn das Spiel beginnt und solch ein Ballgetrete im Mittelfeld ohne jeden Zug zum Tor abliefern?

Och, guck mal, noch immer 5700 Idioten im Stadion. Lass uns mal noch langweiliger spielen als sonst! Komm lass uns den Idioten mal von der ersten Sekunde an zeigen, dass wir heute keinen Bock haben selbst ein Tor zu schießen! Ist es das was diese "Entertainer" denken?
Oder laufen da Wetten, dass man es schafft so lahmarschig zu spielen, dass bereits zur HZ 50% der Zuschauer das Weite gesucht haben?
Ne, ich kriege mich gar nicht mehr ein! Ich erwarte wirklich nicht viel von meinem RWE (sonst wäre ich ja nicht seit fast 50 Jahren bewusst dabei geblieben) aber ein ganz klein wenig Bemühung, mir als Geldgeber eine gewisse Gegenleistung zu bringen, erwarte ich doch! Ein kleines bisschen Unterhaltung, irgendwas worüber ich mich freuen oder notfalls aufregen kann. Irgendwas, was eine Reaktion außer Resignation hervorruft! Und nein, dass mache ich nicht an einem schlechten Spiel fest. Es ist das Gesamtpaket seit einigen Jahren.
Macht den Laden zu und erlöst mich somit von meinen Qualen! Hört endlich auf etwas zu versuchen, wovon ihr keine Ahnung habt! Hört auf Fußball spielen zu wollen!
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mensch Mattes,

ich werde mich jetzt hüten, irgendwelche Widerworte zu geben.
Deine Wut ist aber absolut nachvollziehbar.
Glaube zwar nicht, dass die Akteuere das extra machen, aber es stimmt vorne und hinten, links und rechts nicht.
Das ist greifbar.

Sollte sich nichts ändern, dann wird der Laden zugemacht werden müssen.
Ganz von alleine.

Auf bald, Mattes.
Du bist hier immer gern gesehen. 👍
First Lady First Lady schrieb am 16. März 2019 um 14:04:
suuuuuuuuper tolle Zeichungen. Endlich haben die "Stammgäste" ein Gesicht. Klasse!!!!! Gefällt mir.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Wunderbar, First Lady und Ich sind sowas von einer Meinung.
Das gefällt mir. ❤
So wie die Zeichnungen.

Ausgezeichneter Beitrag 👌
rusty rustyocean aus Berlin schrieb am 16. März 2019 um 13:47:
Liebe Happo Leser/in,
die Stammgäste sind nun online und ein Dank an *Doro Ostfgathe* für die tollen Zeichnungen. 👏
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Ein Lob von Dir ist wie ein Ritterschlag.
Ja, Doro Ostgathe hat die Stammgäste underbar ins Bild gerückt.
Sind irgendwie sehr sympatisch.
Tolle Arbeit.

Aber auch von Dir.
Ausgezeichnetes Design.
Da passt alles.

Herzlichen Dank, nicht nur dafür.
Bis hoffentlich bald 🤘
Der Herr Ex Der Herr Ex - eigentlich gar nicht da ... und auch gleich wieder weg ! schrieb am 16. März 2019 um 13:09:
Ich sag nichts ! Alles was zu sagen wäre, habe ich hier an exakt derselben Stelle vor gut 3 Wochen nach der "Glanzleistung" in Bonn schon gesagt ! Und mit Wiederholungen sind wir im öffentlich rechtlichen Fernsehen schon zu genüge gestraft …….. Nur noch kurz soviel : Lasst Euch von diesen erbarmungswürdigen Diletanten mal bloß nicht das Rest-Wochenende versauen - Haben DIE nicht verdient !!!
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Junge, Junge, uns Uwe.
Soooo kenn ich Dich wirklich nicht.
Aber, wer will es Dir verdenken.

Nein, das Wochenende lassen wir uns nicht versauen.
Heute ist Boxen angesagt.
Egal wer dort gewinnt, gefightet wird auf jeden Fall.

Gruß in den Schwarzen Wald 👍
dscmicha Micha aus ausm Loft schrieb am 16. März 2019 um 12:27:
Hallo Leutz,
ich muß meinen Sülz aus OWL mal wieder rüberschicken. 😉
Ich bleibe aber sachlich und gebe es zu, habe bei meiner Arminia schon für weniger Mist hinter der Tribüne gewartet. A) Eine Schande, wie diese Mannschaft RWE präsentiert. B) Mag ja sein, dass jeder Spieler für sich eine gewisse Qualität hat. Als Mannschaft, in dieser Konstellation aber definitiv nicht. Denn eine gewisse Konstanz an guter Leistung fehlt ihr um weiter oben mitzuspielen und das ist für mich der Beweis an fehlender Qualität. Es gibt immer mal Momente, wo es nicht läuft, aber bei RWE ist es sehr auffällig, dass man es nicht hinkriegt ein wirkliches "TEAM" aufzubauen. Die Zusammenstellung scheint einfach nicht richtig zu sein und das seit Jahren immer wieder. Also,.....sollte man daraus die richtigen Schlüsse ziehen. Meine Meinung zu eurem, wiederkehrenden Dilemma. Gruß aus OWL,Micha.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Präfect,

was Du schreibst, hast Du ja bereits vor gut 2 Jahren von Dir gegeben.
Wie Recht Du doch damit hattest.
RWE ähnelt den Deutschen Straßen. Baustelle über Baustelle.
Klar, es muss Grundlegendes geändert werden.
Viele Chancen hat der Verein nicht mehr.
Es ist derzeit richtig ernst um ihn bestellt.

Danke Dir, mein Freund für die gewohnt offenen Worte.
Bis bald, auch am Sprechknochen 😃
Nach oben