Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
370 Einträge
Der Herr Ex der Herr Ex schrieb am 23. Februar 2019 um 9:49:
Morgen zusammen …. "Gut" lass ich einfach lieber mal weg ! Ich weiß Happo, daß Deine neue Seite hier eigentlich keine reine RWE-Seite mehr ist und sein soll, aber nach DER gestrigen "Vorstellung" unserer Truppe muß ich meinen furchtbaren Frust einfach irgendwo loswerden, sonst erleidet meine Seele noch irreperablen Schaden …… !!!! Was um Gottes Willen ist bloß aus unserem Verein geworden ??? Seit Anfang September ( 1 : 1 in Verl ) hatte ich gestern Abend nun zum ersten Mal wieder das "Vergnügen" ein Spiel unseres Vereins live und ( leider auch ) in voller Länge "genießen" zu dürfen - und ich bin einfach nur GESCHOCKT ! Das war gestern wohl das Gruseligste, Erbärmlichste und Jämmerlichste was ich in jetzt rund 40 Jahren jemals von einer Mannschaft gesehen habe, die unser Trikot getragen hat ! Und in diesen 40 Jahren gab es wahrlich auch schon Spiele die schlimm genug waren - aber dieser völlig lustlose und komplett uninspirierte "Auftritt" lässt einen einfach nur noch sprachlos zurück ! was sollte das denn eigentlich darstellen ? Fußball kann´s nicht gewesen sein ! Vielleicht Monthy Pyton für Arme mit ganz schlecht gecasteten Laiendarstellern ! Neee … kann´s ja eigentlich auch nicht gewesen sein ….. DIE "Herrschaften" machen´s ja nicht für lau - DIE kriegen für das gestrig Gebotene ja völlig unverständlicherweise auch noch Kohle auf´s Konto überwiesen ! Und für Regionalliga-Verhältnisse nicht mal so gaaaaaaanz wenig !!! War schon die Pausenführung nichts anderes als ein ganz schlechter Treppenwitz, hat dann die zweite Halbzeit dem Faß vollends endgültig den Boden ausgeschlagen. UNTERIRDISCH !!! Sowas von derart ideenlos nach vorne und in sehr vielen Situationen geradezu amateur-u. anfängerhaft in der Rückwärtsbegegnung - Einfach nur durch und durch ein Bild des Grauens ! Was hatten diese Herrschaften eigentlich für Vorstellungen, als sie sich auf den Weg nach Bonn gemacht hatten, wie man da unten gegen eine MANNSCHAFT ( !!! ) die sich im Abstiegskampf befindet, und um jeden Meter Boden kämpfen würde, in irgendeiner Form zu den angestrebten 3 Punkten kommen zu können??? Daß der Bonner SC aus lauter Angst vor dem "großen RWE" die Punkte kampflos und freiwillig rausrücken würde, verbunden mit der Bitte, daß man es von Seiten des "Favoriten" doch bitte bei einem einigermaßen "angemessenen" Ergebnis von vielleicht …. sagen wir mal 0 : 5 belassen möge ??? Womöglich glauben DIE sowas tatsächlich - das wäre dann vielleicht das noch Erschreckendste überhaupt ! Ganz ehrlich …. es wundert mich wirklich nur noch, wieviele da überhaupt noch zu den Auswärtsspielen mitfahren, nur im in schöner Regelmäßigkeit von dieser Gurkentruppe verarscht zu werden ! Die einzige angemessene Strafe, die DIESE "Mannschaft" verdient hätte, wäre, wenn sie die restliche Runde unter Ausschluß der Öffentlichkeit zu Ende spielen müsste ! Wobei …. Strafe ???? Na ja … ist ja alles irgendwie relativ ! Die Kohle kommt ja auch auf´s Konto, wenn keine Sau mehr ins Stadion ginge …
Du meine Fresse - Quo Vadis RWE !!!!! Wo soll das bloß alles noch enden ? Und weit und breit keiner in Sicht, der das in höchste Seenot geratene Schiff noch irgendwie wieder zurück auf Kurs bringen könnte. Außer leeren Worthülsen und Phrasen und "Hirngespinsten" bzgl. einer wie auch immer gearteten "Spitzenmannschaft" für die nächste Saison kommt ja von den derzeit verantwortlichen Personen mal rein gar nichts ! Neeee … der derzeitige Ist-Zustand unseres Klubs ist einfach nur noch erbarmungswürdig und lässt mich in großer Fassungslosigkeit im Freien stehen. Ich bin allerspätestens seit gestern Abend in Schockstarre ! Was hat man bloß aus unserer alten Liebe ROT-WEISS ESSEN gemacht ……
Ach ja - und noch was liebe RWE-Mannschaft : NEIN - was MICH betrifft könnt ihr diese Saison auch nicht mit einem möglichen Sieg gegen Uerdingen und einem damit vielleicht eventuell verbundenen Pokalsieg mehr retten. Der Niederrhein-Pokal und eine mögliche Teilnahme am DFB-Pokal ist mir nämlich sowas von dermaßen piepegal, solange man im Gegenzug solch derartig erbärmliche Spiele in der Meisterschaft ertragen muß. Macht erst mal eure PFLICHT-Hausaufgaben - dann kann man vielleicht irgendwann auch mal wieder über die "KÜR" sprechen !
In diesem Sinne - Ich bin sowas von stinkesauer …..
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Uwe,
voll okay, wenn Du - oder jede(r), der es mit RWE hält oder gehalten hat, seinen Frust, seine Gedanken hier zum Lesen freigibt.

Ich mach es kurz, Dein Beitrag ist ja lang genug...haha.
Ergebnis habe ich gestern Abend nur zur Kenntnis genommen.
Mehr nicht.

Ein Treffen muss nicht mit RWE zusammen hängen.
Das nur nebenbei.

Danke für die Zeilen! 👏
Nachtigall Nachtigall schrieb am 23. Februar 2019 um 7:41:
Eigentlich müsste man sich ja fühlen, als wenn ein naher Angehöriger oder Freund mit dem man sehr viele schöne Stunden verbracht, mit dem man gemeinsam absolute Highlights im Leben, die man nie mehr vergisst erlebt hat und der jetz an einer unbekannten aber unheilbaren Krankheit leidet. Wenn es so wäre, wäre es ja schon schlimm.

Aber die da auf dem Rasen haben es geschafft, mich soweit zu distanzieren, dass es mir mittlerweile "fast" völlig egal ist!
Wenn ich das, was dieser Verein mittlerweile darstellt gewollt hätte, wäre ich damals Fan von Kleinkackenfenne geworden.
Die Aussage RWE ist nicht Kleinkackenfenne ist nie so wahr gewesen wie heute!
Ja es stimmt: NICHT MAL KLEINKACKENFENNE!
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Tja Mattes,

Du wirst es nicht für möglich halten, aber ich unterschreibe Deine Aussage ohne jeglichen Widerspruch.

Du hast Recht!

Gruß und trotzdem sonniges wochenende! ☀
Klinge Klinge aus zügigem Luftkurort nahe bei Asital schrieb am 22. Februar 2019 um 16:29:
Verehrter Präses (for ever)
da ändert auch der seltsame erste Vorsitzende MUHHH nix dran.

Es gehen die Namen der seltsamsten Sponsoren durch die "sozialen" (ist das tatsächlich sozial?? 🙂 Netzwerke. Nicts davon hat sich bislang auch nur ansatzweise bewahrheitet.
Aber das scheidende FFA-Mitglied Ralf S. macht sehr krytische Andeutungen in seinem letzten Bericht der AR-Sitzung.
Sollte da noch ein kleiner "Funke" Hoffnung bleiben??
Nicht, daß da noch ein Schuh draus wird.
Allen ein schönes Wochenende.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Jürschen,
hier antwortet der Grüßaugust. 😊

die sportlichen Auftritte unseres (?) Vereines sorgen für Entsetzen.
Den Funken Hoffnung, was einen Sponsor angeht, will und brauche ich Dir nicht nehmen.
Da wird definitiv was in der nächsten Zeit kommen.
100% Grantie drauf!

Gruß in die Klingenstadt
Der Herr Ex der "etwas schräggestrickte" Südstaatler schrieb am 22. Februar 2019 um 9:36:
Moin Gemeinde !
Mensch Happo - solange Deinen "undichten" Stellen solche Geschichten entspringen, möchte ich Dich doch eindringlichst darum bitten, Dir mit den "Renovierungsarbeiten" noch ein wenig Zeit zu lassen ! Da wo Du leicht "durchlässige" Stellen hast, verfügen ganz arg viele andere nur über ein gruseliges "Vakuum" ….. Also die olle Birne immer schön "weiterrattern" lassen und alles darniederschreiben, was Dich so umtreibt - Dann haben wir hier alle SEHR VIEL SPASS beim Lesen …. Uuuund : höchstinteressantes Material zum Nachdenken !!!
Ach ja …. Und allen, die sich heute Abend auf den Weg nach Bonn begeben wünsche ich, daß sie sich anschließend gutgelaunt wieder auf den Rückweg machen können …. Hätten wer ebenfalls dann ALLE was davon !
In diesem Sinne - Euer …. naja Ihr wisst ja wer !
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Südstaatler,

ich muss mich schon schwer wundern, was Du alles so erkennst. Hätte ich nie und nimmer mit gerechnet. Für einen Redneck geradezu interlektuell.😛

Was mich aber - mal ernsthaft - freut, dass es doch Menschen gibt, die die Storys gerne lesen. Ich gehe also voll motiviert an die nächste Reportage oder sowas in der Art.

Danke auch Dir für die motivierenden Worte.

Hoffentlich sind die RWE-Fans heute abend geschlossen zufrieden.

Wir lesen, hören und sehen uns in Kürze!
Gruß und let it rock! ✌
Huerthi Hürthi schrieb am 21. Februar 2019 um 22:40:
Moin Oberzappes und Phüüülosoof Happo,
Deine feinsinnige Story mit der Hauptperson "Pontifax" Kabuffke
entlarvt die Politiker als das, was sie in den meisten Fällen leider sind: pure Konservierer der eigenen Macht, und darin sind sich alle trotz unterschiedlicher Parteibücher einig. Dazu Dein herrlicher Sprachwitz, der einen weiten Bogen schlägt von Kostendeckelung, über Bierdeckel-Steuer-März bis zu einem schönen Schlussakkord vom Taxifahrer Schlimmes. Auf so was muss man erst mal kommen... Vielleicht sollten sie im Bundestag
ein Szenario aus der Unkaputt-Bar übernehmen, Kümmerlinge verteilen, damit die Redner dort auch mal Applaus bekommen. Freu mich schon auf die nächste Geschichte aus der Bar. Ach ja,
noch eine Frage: Was sagen Gauda, Salander und Co. eigentlich zur aktuellen Situation des Vereins an der Hafenstraße im Essener Norden?
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin Hybrid-Horst-Hürthi-Klufti, 🎵

ich fühle mich geschmeichelt.
Danke Dir für die netten Worte.

Diese Story war eigentlich gar nicht so vorgesehen. Während ich schrieb, ratterte es in meinem Schädel. Ganz dicht kann ich nicht sein.

Du bringst mich da auf krumme Gedanken, mit den Stammgästen und RWE und so...... 😃

Auf ein erfolgreiches Wochenende für all Poeples und für RWE dito ☀
tom123 tom123 aus der Landeshauptstadt schrieb am 19. Februar 2019 um 22:13:
" Unabhängig davon, wie am Ende meine Meinung ausfallen wird, als alter Sack werde ich an keiner Abstimmung teilnehmen. Das sollen Menschen entscheiden, die ihre Zukunft noch vor sich haben, sozusagen. "
Mensch Happo, wieso hast Du eigentlich nicht die Briten beraten? CD hätte Dir änglischtechnisch doch milde unter die Arme greifen können.....
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Dear Tom,

die Briten haben mein Englisch nicht underständ. 😊 Ich hatte in der Schule ja only "Peter Pim and Billy Ball" Bücher zum Englsch Lernen auf dem Table.

Und Sir CD war zu diesem Zeitpunkt außer Haus.
Soweit ich weiß, besitzt er einen Lehrstuhl an der Haarwar-Universität für den Studeingang Pressesprecher.
Legendär seine PK nach dem Lotte-Spiel 😅

So ein Mann gehört in dei Landeshauptsadt, mindestens.
Da, wo Du Dein Dominizil besitzt.

See You, so i hope!
Und Thanks für den Beitrag! 🤘
Dirty Harry Dirty Harry aus Recklinghausen schrieb am 19. Februar 2019 um 19:41:
Ja, da ist die Unkaputt-Bar wieder mal Rappelvoll, aber für einen, der die ganze mischpoke unterhält, ist immer noch ein Plätzchen frei. Und dann nimmt er Platz, ach was, er macht sich richtig breit, so breit, das sogar die Tür vonne Unkaputt-Bar offen steht. Alles was Kabufke so vom Stapel lässt, ist inne ganze Fullerumerstrasse zu hören.
Ob das, mit der Steuererklärung aufem Bierdeckel, diese ganzen möchtegern Volksvertreter, die heimlich still und leise in irgendeinem Nobelen Edelschuppen, sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, wie gut sie doch sind. Die blöden Steuerzahler, merken es doch eh nicht. Weit gefehlt, das mit dem Fehlendem Fachpersonal, in allen Bereichen, weiß doch mittlerweile jeder. Sogar im Fußball, soll es das geben, frag nach, beim RWE, nicht beim Stromriese, sondern bei dem Verein, aus Liga Vier. So glaube, ich hab genug geschrieben,bis bald Dirty Harry
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mensch Harry,

es kann nie genug sein, wenn Du schreibst.
Schreib Dir das ruhig hinter die Ohren 😃

Der Hinweis zum Fusi, speziell zu RWE, ist absolut logisch.
Die Menschen tun nur so, als ob sie sich für dumm verkaufen lassen.
Vielliecht sind wir alle zu träge geworden?

Unterm Stich ist aber wichtiger, dass wir gesund bleiben, sind oder werden.
Der Rest wird überschätzt.
Schätze ich.
Dich schötze ich auch 🤘
First Lady First Lady schrieb am 19. Februar 2019 um 18:49:
Die Story ist der absolute Knaller. So viel Ideenreichtum und Spritzigkeit, die dann auch noch den Nerv trifft. Ich bin sprachlos, und wer mich kennt weiß, dass ist selten der Fall. Groosartig. Kompliment. Da macht es mir auch gar nichts aus, dass Dir die Zeit fehlte, im Haushalt behilflich zu sein.
Weiter so Happo. Ich freu mich schon auf die nächste Thekenrunde.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Ohhh, soooo viel Lob?!
Wo ist der Haken?😛

Diesmal glaube ich es Dir. Haha.
Hab Dich nämlich Lachen gehört.
Danke für das großartige Kompliment.
Da will ich nicht nachstehen: Du bist eine herausragende Hausfrau!!!
Weiter so 😅😅😅
cd cd aus MH schrieb am 17. Februar 2019 um 14:06:
Zänk yu vor se emesing report, Happo.

Änd hier iss se risalt off se bergeborbecker jüri:
3 peunts gohs tu se rwe änd siro gohs tu se herkenrather beus.
Tenn peunts gohs tu se wintersann, witch scheinted direkt in mei fees.
Ei wors nott häppi äbaut däd tu häv se cappy tu hauers hahf zeis in mei eis.
Änd nau..., twölf peunts gohs tu..uu.uu.:
Tu se twentifeif herkenrather fenns in se gottschalk fenz. Se tuck mi aut fromm mei afternuhn slieping wiss der bumbum zomteims. Zänk yu willitsch piepel.

Änd nau wi zwitsch ower tu se bonner jüri witch liffs in se ohld mehn taun off jörmeni.
Hällo rieders, hier is se bonner jüri off se ohld mehn taun off jörmeni.
3 peunts will goh tu auer bonner tiem. Wie sie bläck vor rwe zins yersterdie, servor siro peunts vor semm.
Tenn änd twölf peunts will goh tu..uu.uu:
Tu auer vantastic bonner fenns witsch häf orlwehs ä fär retro wiuh on se mätsch.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mensch CD,
man merkt, dass Du einige Zeit im Ausland verbracht hast.
Wer soll denn so ein Kauderwelsch verstehen.
Der Volker Kauder ist doch nicht von ungefähr abgewählt worden.

Herkenrather Hools sorgen für Knalltrauma.
Die haben den Schuss doch nicht gehört.
Hurra, das ganze Dorf war da.

ESC kenn ich nur von der Tastatur.

Wenn ich es richtig verstanden habe, rechnest Du mit einem Bonner Sieg am Freitag.
Die Punktevergabe ist doch eh seit Jahren höchst umstritten.

Schön, dass Du wieder da bist.
Meine klare, unmissverständliche Botschaft an Dich. 👍😄
Der Herr Ex Das Uweeeeeeee......le schrieb am 17. Februar 2019 um 12:51:
Oooooooooh NEIN - Ich hab´s geahnt ! Was ein armer Irrer !!!!!!!!!!
Ganz ehrlich Happo, hatte ich Dich nicht auch noch flehentlichst darum gebeten, die letzte von Dir noch angedachte "sensibel-heikle" Frage nach den diversen Weibergeschichten des Herrn Box-Champs vielleicht doch besser auszuklammern ? Naaa - hab ich ???? Jau - natürlich hab ich ! Aber dem jungen Mann kann man ja raten was man will - DER hört ja nicht ! Jetzt hat der Kerl Dich mit dem Klammerbeutel gepudert - Und was soll ich sagen : DAS GANZE SIEHT JA JETZT SOWAS VON SCHE....E AUS !!!! Ganz äääährlich - NIE im Leben hätte ich es je für möglich gehalten, daß man das Antlitz dieses ohnehin schon seit Kindheit an mit einer geradezu unsäglichen Hässlichkeit ausgestatteten Menschen in einer solch dramatischen Art und Weise noch weiter verunstalten hätte können ……………………….. DOCH …………………. GEHT !!!!!!!!!!!!!
Tja mein lieber "investigativer Herr Untergrund-Journalist" - da bleibt mir dann jetzt eben wieder mal nur Dir eine bestmögliche Genesung zu wünschen ……….. im Rahmen des "Machbaren" eben ……. Versteht sich ja von selbst !
Mannmannmann - Was ein armer Mensch !
Wie ? Was ? Wie helfen ? ICH ????? DEEEM ????????????? Bin ich des Wahnes ? Daß ich nicht so gaaaaaanz normal ticke dürfte sich ja zwischenzeitlich rumgesprochen haben - Aber so gaga bin ja noch nicht mal ICH ! Neeeeneeee ….. da hilft nur raumgreifend Abstand halten, bevor man noch selber so endet !
In diesem Sinne - nen "schönen" Restsonntag noch allerseits !
AUWEIA ………..
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Pass mal auf, mit Dir mein Früchtchen, mach ich kurzen Prozess.
Ich tritt Dir vors Schienbein, kitzel Dich unter die Arme und restauriere Dein Esszimmer.
Willste auch noch ein Farbfernseher?

Du glaubst auch, wo Du Arme hast, hätte ich Leberwürste, waa?!
Du schlägst nur zweimal, einmal mit dem Kopf auf die Erde und dann im Krankenhaus die Augen auf.

Vergiss niemals, dass ich es gewohnt bin, mich durchs Leben zu schlagen.

Ich sag trotzdem einfach mal bis die Tage.
Give Peace a chance....😛👏
Happo Happo aus Fulerum-City schrieb am 17. Februar 2019 um 9:24:
Moin Gemeinde,
trotz Migräneanfall betätige ich mit letzter Kraftanstrengung die Tastatur.
Gestern war ich gemeinsam mit Peronalbeschützer "Immerwiederrwe" im Auftrag der Funke-Medien Gruppe zu einem Interview über und mit Essens Box-Schwergewichtshoffnung, Patrick Korte, auf Achse.
Big Patrick ist ein absolut netter und sympatischer Mensch. Alles lief wie geschmiert.....bis zur letzten Frage.
Naja, man muss auch mal verzeihen können und ein Auge zudrücken 😅

Quadti Quadti aus Essen schrieb am 16. Februar 2019 um 19:39:
Hallo Happo, leider konnte ich ja heute nicht live im Stadion sein, aber ich habe scheinbar auch nicht viel verpasst. Ein Pflichtsieg ohne Glanz. 3 Punkte fertig.
Danke für deine tolle Spielzusammenfassung, aber auch für deine tollen Worte zu Jürgen Lucas. Ein super Kerl mit rot-weissem Herzen verlässt uns. Mal sehen, wie es weiter geht.... Würde mir wünschen, dass Nico dadurch einen richtigen Schub bekommt und befreit aufspielen kann.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Claus,

was machst Du für Sachen?
Du solltest doch endlich mal eine ruhige, gesunde Zeit erleben.
Tut mir leid für Dich.
Komm schnell wieder auf die Beine!

Bei RWE dauert es wohl noch eine Weile, bis die durchstarten können.
War doch ziemlich dürftig heute. Immerhin gewonnen.

Ich weiß ja, dass Jürgen Lucas in letzter Zeit heftig in der Kritik stand, (einige Entscheidungen sind zumindest diskussionswürdig), dazu die enttäuschend verlaufene Saison.
Er hatte vor Beginn der Serie mir gegenüber betont, dass er Konsequenzen zieht, wenn mit dem Kader kein Spitzenplatz erobert wird.
Daraus wurde definitiv nix.
Sein Einsatz für RWE ist allerdings mehr als lobenswert. Für nen Appel und ein Ei, Tag für Tag im Einsatz.
Das honoriere ich.
Die Misere der letzten Jahrzehnte gehen zudem nun wirklich nicht auf seine Kappe. Da somd gamu amdere Leute in der Verlosung. So sehe ich es jedenfalls.

Dir wünsche ich einfach Gute Besserung.
Nachtigall Nachtigall aus am liebsten wo andere schrieb am 16. Februar 2019 um 9:33:
Hast natürlich recht.

Entspannt gilt für Alle!
Die Stadionbesucher sollen sich nur nicht so viel aufregen, weil es nicht so läuft wie gedacht.
Der Gedanke, dass es bei RWE. einmal läuft ist nämlich falsch, wie uns die Geschichte lehrt!
Wir ziehen einfach nur die falschen Schlüsse aus der Geschichte unseres RWE.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Man spürt, wie gut Dir die frische Luft tut.
Völlig richtige Schlussfolgerungen, die Du da ziehst.

Doch irgendetwas hindert mich daran, einen Schlussstirch zu ziehen.
Bin wahrscheinlich zu blöd, und glaube seit Jahrzehnten an den Durchbruch.
Bisher wars nur ein Magendurchbruch 😅

Have a nice day!☀
Nachtigall Nachtigall aus unterwegs schrieb am 16. Februar 2019 um 7:48:
Allen Stadiongängern, trotz eines knappen und lange umkämpften 1:0 Sieg, einen entspannten Spieltag!
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin Weltenbummler,

selten morgens so tiefenentspannt vor einem Spiel von RWE aufgewacht.
Die Sonne strahlt, kaum Gegenwind.
Ein 1:0 Sieg klingt vom Ergebnis alles andere als entspannend. Aber watt schells? Drei Punkte zum Anfang,, mehr gibts halt nicht zu gewinnen.

Die Statistik wird es trotzdem registrieren.😉
W+nsch Dir einen ebenso entspannten Tag. Wenn schon, dann güldet das für Alle. 👍
ruhr.thaler ruhr.thaler aus Freisenbruch schrieb am 14. Februar 2019 um 22:32:
Hallo Happo,
ich weiß, ich bin ganz spät dran ...
aber erstmal „Glückwunsch“ zu deiner neuen Seite! 👍
Dass du in anderer Form weitermachst, ist ne echte Bereicherung für die Essener Medienlandschaft. 😉
Ich wünsche dir jederzeit die tatkräftige und moralische Unterstützung, die du brauchst und die du dir über die vielen Jahre auch verdient hast! 👍

Zu RW Essen hab ich momentan keinen Kommentar, sondern nur ne Bitte:
Lasst euch bitte nicht beeinflussen von so genannten Meinungsmachern, die bereits beginnen, unseren Trainer in Frage zu stellen.
(Quelle: Reviersport-Artikel „Der Rückzug ist für Lucas und RWE richtig“, Zitat: „Neitzel muss ab sofort einen besseren Job machen, sonst wird es für ihn eng.“)
Ich halte solche Aussagen für unverschämt und unverantwortlich!
Und ich bin überzeugt: Carsten Neitzel kann ein Glücksfall für uns werden, wenn wir ihm etwas mehr Zeit geben und etwas mehr Geduld haben, als es in der Vergangenheit der Fall war.
Das musste jetzt einfach mal raus ... 😠
Und damit mache ich erstmal Schluss für heute. 😉
Viele Grüße und einen guten rot-weissen Start am Samstag,

ruhr.thaler 😊
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Sauber, endlich isser hier, der Armin, zwar etwas langsamer als Armin Harry, (Handgestoppt), allerdings sollte man den heftigem Gegenwind mit berücksichtigen 😅

Ich freue mich sehr, von Dir zu lesen.
Lass mal den Stress öfter beiseite, wir brauchen Dich noch. Und nicht nur wir!
Danke auch für die Ermutigungen.
Meine Motivationsspritze!

RWE hat zig Baustellen. Kalle Neitzel gehört nun wirklich nicht dazu.
Wir suchen einen Sündenbock.
Das wär doch mal was für eine TV-Show!
Nachwuchsmangel wird da nicht herrschen.

Ich lass mich einfach überraschen.
Hoffentlich positiv.

Herzliche Grüße nach Freisenbruch und an die Familie, selbstredent!!!👍
Klinge Klinge aus zugigem Luftkurort nahe bei Asiatl schrieb am 12. Februar 2019 um 15:58:
Ein echter Roter geht. Er musste viel Kritik einstecken. Die sportliche Entwicklung war nicht erkennbar. Dem Mann mit dem schönsten Vornamen😃😊 alles Gute.
Nachtreten sollte mal ausbleiben, auch weil er sicherlich im Rahmen seiner Möglichkeiten viel bewegt hat. Und Fehler werden immer gemacht. Auch von denen, die in Foren ihre geschmacklosen Kommentare abgeben.

Für mich sehe ich diese Entwicklung auch als Chance für den Verein, die Weichen für eine "bessere" Zukunft zu stellen.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Klinge, astreiner Kommentar!!!
Danke, auch dafür.

Neu für mich allerdings, dass der zukünftige Ex-Sportliche Leiter Helmut heißt 😅

Gruß in die Klingenstadt!
Immerwiederrwe Immerwiederrwe schrieb am 12. Februar 2019 um 14:24:
Nach knapp 4 desaströsen sportlichen Jahren und Missetfolgen hat JL genau den richtigen Schritt gemacht.
Er sagt aufrecht Tschüss .
Mach er jut Jürgen. Bist nen echten Roten 🇮🇩🇮🇩🇮🇩🇮🇩
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Arnd,

davon war Jürgen allerdings nur gut 3 Jahre mit in der Verlosung.
Was da genau falsch gelaufen ist, mag ich als Außenstehender nicht beurteilen. Fakt ist, die letzten 4 Jahre (eigentlich, die letzten 20 Jahre) liefen beschissen.

Meinen Respekt hat Jürgen Lucas alle Male und ohne Einschränkung.
Wie Du schrobst. er ist ein echter Roter!!!👍

Danke für den Einwurf! Wir sehen uns 🤘
Dirty Harry Dirty Harry aus Recklinghausen schrieb am 12. Februar 2019 um 0:28:
Zum Thema Jürgen Lucas, bin nur mal gespannt, wer als nächste Sau durch die Stadt getrieben wird.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mensch Harry, bist ja richtig Nachtaktiv!

Ich sag mal so, von einem Teil der Fans wurde er als Sau durch die Stadt gejagt.
Ganz sicher werden schon bald neue Feindbilder bei DIESEM Teil der Anhängerschaft auserkoren werden.

Gleichwohl ist Kritik an einzelnen Entscheidungen und Entwicklungen wünschenswert und absolut nachvollziehbar.
Das ist aber nur meine Sichtweise.

Auf eine geruhsame Zeit. 👏
Dirty Harry Dirty Harry aus Recklinghausen schrieb am 11. Februar 2019 um 22:28:
Bor äi, hier geht es aber richtig ab, Kerl inne Kiste. Wer sich so alles einfindet in inne Unkaputt-Bar von dem Kneiper aus Fullerum, Diskutanten, ich kannte bis gerade eben, nur Duellanten, Supertechniker, Exilessener, bin ich auch einer davon?😅 Bor äi wat für tolle Beiträge. Ein Hoch auf die entsender dieser tollen Beiträge, sollte ich irgend wehn, nicht erwähnt haben, dann war das keine böse Absicht, sondern nur deshalb, weil ich diese ganzen Fremdwörter, nach dem lesen, beim Schreiben vergessen habe. 😂 Eigentlich wollte ich gar nicht so viel schreiben, sondern mich nur melden, wegen den Tach, für die datt angucken der Stauderbrauerei.
Nachdem ich heute den entgültigen Termin vom Stefan Lorenz bekommen habe, möchte euch diesen nun bekannt geben. Es ist der 17.07.2019 also ein Mittwoch. Ich habe für 20 Peapels gebunkert. Ich hoffe und wünsche mir, das soviele Leute wie möglich teilnehmen. Es ist kein unkostenbeitrag zu entrichten. Evtuell eine kleine Spende, für einen guten Zweck. Bis Samstag anne Hafenstrasse. Dirty Harry
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Guten Abend mein Prinz,

sehr gute Lagebeschreibung von Dir.
So in etwa hatte ich mir das erhofft, als ich die Bar eröffnet hatte.
Auch wenn sich die letzten Beiträge um RWE drehen, so nimmt das gesamte "Projekt" mehr und mehr Fahrt auf.

Jetzt, wo noch weitere Hochkaräter den Weg hierhin gefunden haben.👍

Danke Dir nicht nur, aber auch für die Mühe, die Brauerei-Besichtigung zu organisieren.
Ich habe den Termin vorgemerkt.

Hoffen wir mal, dass wir bis dahin alle gesund bleiben oder werden.

In diesem Sinne,
Gruß nach RE! 🤘
Jupp Jupp schrieb am 11. Februar 2019 um 14:35:
Hallo Exilrotweisser,
setzen wir mal voraus, dass es nur diese Wege gibt: Die Schlussfolgerungen bzw. Bewertungen mögen populär, aber eben nicht immer stimmig sein. Im Falle z.B. der Erfahrung impliziert dies eine negative, welche es aber nicht unbedingt sein muss. Das Nachdenken hingegen wird nahezu immer auch die Erfahrung miteinbeziehen. Da sehe ich beim Happo einfach einen intakten Wesenskern mit ausgewogenem Urteilsvermögen, ganz wie es Konfuzius beim Streben nach dem Ideal postuliert. Wenn es ihm gelingt, das Ärgernis über mögliche Anfeindungen abzulegen, aber wer will ihn schon ärgern?
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Jupp, wau, wow, puuhh,

für mich bist Du der doppelte Konfuzius!!!
Herrlich, ehrlich

👌😎😄
Nach oben