Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
581 Einträge
Happo Happo aus Fulerum-City schrieb am 26. März 2019 um 18:35:
Sorry, wenn ich nochmals störe.
Personalie Andreas Rettig.
In einer meiner 150 Kolumnen "Happos Westurve" (lang ists her) hatte ich mal Zweifel an die Aufrichtigkeit von Funktionären geäüßert und dabei Andreas Rettig erwähnt, weil er laut einem Artikel Viktoria Köln Fan wäre.
Nach Veröffentlichung erhielt ich einen Anruf aus Frankfurt. A.Rettig war seinerzeit noch beim DFB (oder war es DFL?).
Mein "Vorwurf" wollte er nicht auf sich beruhen lassen. Deshalb hat er ein Gespräch mit mir gesucht. Ich war damals und auch heute noch sehr, sehr angetan von ihm und was er alles gesagt hat. Seine Vorliebe für RWE ist keineswegs gespielt.
Hier der Link zur Kolumne Nummer 21 ...

Leider deutet vieles darauf hin, dass Andreas Rettig doch nicht an die Hafenstraße 97A wechselt.
Das wars erstmal.
Bis denne
Happo Happo aus Fulerum-City schrieb am 26. März 2019 um 15:45:
Tach auch,
derzeit wird mein Schmartphone attackiert wie verrückt.
Stichwort: Andreas Rettig
NACHRICHT ...
Kaum zu glauben, wenn das eintreffen würde.
Nicht nur ich, bin scharf wie Rettich auf den Rettig. ????

Aber da steht ja Rot-Weiß Essen, nicht Rot-Weiss Essen ????????????????
Traumzauberer Traumzauberer aus Manila schrieb am 26. März 2019 um 10:40:
Mahlzeit Jungens, bin heute Morgen in Manila angekommen. Kurz Geld gewechselt in Ermita, ins Hotel gefahren, und jetzt gehts ins Casino. Liegt direkt gegenüber vom Marriot Hotel. Resort World Manila. Ein riesiger Komplex. Viele Restaurants, Bars, Shoos und natürlich ein Casino wie in Las Vegas. Nur größer.
Wenn ich über Manila fliege, bleibe ich immer eine Nacht hier. Nicht, weil mir die Stadt gefällt, sondern weil der Weiterflug erst am nächsten Tag geht. Also nutze ich die Zeit um einen ganz bestimmten Rum zu kaufen, den ich nur hier bekomme. Außerdem beim Koreaner essen und dann zocken. Morgen früh gehts dann weiter. Ein paar Tage zu Hause entspannen, wobei es auch viel zu tun gibt. Dann nach Singapore, dann entweder ein paar Tage nach Bali oder Langkawi. Mal sehen. Die Antwirt vom Jupp hat mich sehr gefreut. Auch nicht anders erwartet. Ich gehe da noch näher drauf ein. Dank der vorbildlichen und zeitgemäßen Zitierfunktion hier lässt sich das ja problemlos, übersichtlich und transparent machen. ???? Wenn ich da so an andere Foren denke, wo man ohne Punkt und Komma, vor allem ohne Absatz, einfach durchschreiben kann, dann geht das hier Dich wesentlich besser. Jupp, ich melde mich. Wahrscheinlich Morgen früh. Hau rein. Bis denne. Traumzauberer.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mahlzeit auch, Daniel Düsentrieb,????

Stefan in Manila.
Nach Mohammed Ali, ein weiterer Großer der Weltgeschichte in diesem kleinen Städtchen.
Spiel Du ruhig mit Deiner Knete, besser als mit Deinem Leben.
Viel Erfolg und Spaß und guten Hunger.

Was das Zitieren angeht, das hat hier seinen Grund und zwar einen sicherheitstechnischen. Du siehst, alles durchdacht.
Und Menschen, die ohne Punkt und Komma schreiben, sollen nicht benachteiligt werden.
Ich denke auch an die zahlreichen mitlesenden und mitschreibenden Schuster, die aktuell aufgrund der Chinesichen Übermacht, Absatzschwierigkeiten haben. ????

Lass von Dir lesen.
Der Jupp liest garantiert mit. ????
Happo Happo aus Fulerum-City schrieb am 26. März 2019 um 9:21:
Scheiße, da bin ich dem Schreiberling "WILL ICH NICHT SAGEN" voll auf den Leim gegangen. Isset gar nicht der Woddy. ???????????? Wer es ist, darf ich nicht sagen tun.
Habe die Ehre, bis später ☕️????
Will ich nicht sagen Will ich nicht sagen aus Neu in NRW schrieb am 25. März 2019 um 22:52:
Also, dat muß ich noch kurz hinterherschmeissen, wenn euch dat beim Lesen tun schwerfällt, dann setzt die richtigen Buchstaben, dahin, wo welche runtergefallen sind. Gut's nächtliche.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
An Buchstaben mangelt es keineswegs.
Wir sind doch fast alle mit der Sesamstraße groß geworden.

Bücken für Buchstaben?
Das war mal.
Lang lebe die Buchstabensuppe!

Rot-Weisse Grüße nach Karnapp ????????????
Will ich nicht sagen Will ich nicht sagen aus Neu in NRW schrieb am 25. März 2019 um 22:45:
Kerl inne kiste, bei diesem Worwechsel, von solchen Koryphäen, wie dem Wüstenfuchs und dem Weltumrunder, ne Leute, da kann und will ich nichts zu sagen, da Kipp ich auße latschen. Diese beiden, wären doch zu höheren berufen, oder liege ich da falsch? Dat ich sowat von Leute kennen tu, Kerl, dat tut mich, sowat von umhauen, dat glaubte nicht. Entweder, die sind bekloppt, oder meiner einer. Aber mal ganz äährrrrrlich, auch wenn dat mal sein tun muß, aber brauchse dat, also Ottonormalverbraucher? Ne weiße, da tun ich doch lieber, mit die Normalos, inne Kurve stehn und brüll aus vollem Munde, und immer wieder, und immer wieder..... RWE.
Nicht falsch verstehen, Wüstenfuchs und Weltenbummler, ich find richtig klasse. In diesem, schöne Grüße, von dem Typ, demnächst woanders.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Kerl inne und Kai ausse Kiste.
Moin, lieber Hut-Bürger ????

nein, Du irrst nicht. Die Beiden sind schon top.
Rhetorisch, inhaltlich und analytisch.
Das schreibe ich nicht nur so dahin.
Was mir noch wichtiger ist: Sie sind absolut nette Typen. Passen super auf die West.

Ich brauch erst gar nicht zu tun, als ob ich von allen Dingen Ahnung habe, aber ich lerne immer gerne dazu.

So in etwa hatte ich es mir gewünscht, soll sich diese Homepage entwickeln.
Bunt, interessant, vielseitig - alles, ohne persönliche Beledigungen!

Dabei helfen auch solche Beiträge, wie dieser von Dir!
Echt jezz ????
Jupp Jupp schrieb am 25. März 2019 um 12:47:
Hallo Stefan,
Chapeau! – Das ist eine brillante Analyse nicht nur bezüglich Situation bzw. Problem in puncto EU-Änderung des Urheberrechtes. Und ja, es gibt wahrscheinlich Leute, die sich über die Folgen, Auswirkungen keine Gedanken machen oder sich nicht damit beschäftigen. Die Kleinen werden großenteils in der Versenkung landen.

Ein anderer Kritikpunkt ist ebenfalls zutreffend: Der gläserne Mensch nimmt tatsächlich immer konkretere Gestalt an. Silicon Valley fährt seine Krakenarme aus. Wir, denen immer eingetrichtert wurde, dass Deutschland im Hinblick auf Technik, Wissenschaft, Erfindungsgeist eine Vorreiterrolle spielt, werden zusehends mehr und mehr in ein Korsett des verblödenden und unpolitischen Konsumenten gedrängt. Apropos gläserner Bürger: Ich glaube, speziell wir Beiden sind vielleicht schon wegen unserer (sicher gespeicherten) Flugdaten auf einigen Radarschirmen.

Die Hörigkeit gegenüber dem Großen Bruder“ tut ein Übriges. Dass andere Länder unterschiedlich reagieren, liegt zum Teil in der Historie begründet – Deutschland hat nun mal nicht von ungefähr keine erfolgreiche Revolution in der Vergangenheit zu verzeichnen. Der Bauernaufstand unter Thomas Müntzer wurde blutig niedergeschlagen. Auch die großen philosophischen Leistungen haben nicht dazu geführt, uns ein gutes Geleit durchs Leben zu geben, zu sehr ist die Gesellschaft von Gier und Sozialneid zerfressen.

Was im Übrigen ebenfalls in die heutige von Lobbyisten gesteuerte politische Landschaft passt: Kürzlich las ich, dass Cum-Ex-Fälle zu verjähren drohen, da laut einiger Investivjournalisten schlicht und ergreifend zu wenig Ermittler bereitgestellt werden. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt…

Es gäbe noch Vieles anzumerken…Wenn mal Gelegenheit ist, werden wir uns darüber austauschen, und wenn Du, lieber Happo, Mäuschen spielen willst, bist Du aus meiner Sicht herzlich willkommen.

Noch etwas zum RWE zum Schluss: Ich werde mir das Halbfinale gegen den KFC ansehen. Vielleicht – die Hoffnung hege ich zumindest – wird man dort versuchen, die enttäuschende Saison wenigstens teilweise zu relativieren und Schadensbegrenzung zu betreiben.
Auch hast Du Recht damit, dass eine Entscheidung bezüglich des neuen SD schnellstmöglich fallen muss. Nur so nämlich können wichtige Weichen für die kommende Spielzeit gestellt werden.

Lieber Stefan, mach’s einstweilen gut!
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Wenn sich zwei Erwachsene unterhalten, soll man sich ja nicht einmischen. ????

Mach ich auch nicht.
Danke lieber Jupp für Deine Antwort an den Öl-Multi.

Bin beeindruckt...nur so viel dazu ????
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 24. März 2019 um 9:35:
Mahlzeit Präses, der folgende Link beschreibt den Wahnsinn der neuen EU Richtlinie. EU - Urheberrecht. Macht Sinn sich den gesamten Schwachsinn mal durchzulesen. Es gibt aber im internet jede Menge Diskussionen darüber, die vielleicht einfacher zu verstehen sind. Einfach mal EU - Urheberrecht googlen. Du kannst Dich auch mal mit den Machern des RWE - Forums in Verbindung setzen. Die haben sich damit schon eingehend beschäftigt und auch bereits erste Konsequenzen gezogen.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Danke für den Link.
Besser, als Linkereien.

Guten Flug ????????
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 24. März 2019 um 9:25:
Mahlzeit Präses, Deinen Hinweis mit dem Bankgeheimnis und Allgemeingut verstehe ich nicht. Da stehe ich irgendwie auf dem Schlauch. Warum ich anonym geschrieben habe steht eigentlich in meinem Beitrag. Vielleicht nicht so klar geworden. So, mache mich jetzt auf den Weg. Heute ist mein Letzter, und in 4 Stunden geht der Flieger. Vermutlich komme ich im Mai nach Deutschland. Ich melde mich rechtzeitig. Hau rein, und sei gut zu Dir. Und geh nicht in Kneipen. Jedenfalls nicht bis ich da bin. ????
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Das habe ich befürchtet, also das mit dem Bankgeheimnis.
Ich bin strikt gegen ein Bankgeheimnis bzw wenn, dann sollte es für ALLE gelten und nicht nur für eine bestimmte Klientel.
Besser, wir bequasseln das in illustrer Runde.????????
Ist zu schwierig, passende Formulierungen zu finden.

Mit der Anonymität habe ich echt zunächst nicht kapiert. Dachte, es wäre ein Versehen ???? Jetzt aber bin ich dabei, es zu verstehen.

Wünsche Dir eine tolle Zeit.
Lass die Alte hinter Dir. Die Zeit meine ich. ????

Alles Neue macht der Mai.
Ich lebe bis dahin Abstinenz ????????
Dirty Harry Dirty Harry aus von nicht dabei gewesen schrieb am 23. März 2019 um 22:24:
Hi Happo, danke für deinen Beitrag zu RWE, was die Ereuerungen und dem Spiel betrifft. Es ist einfach so, auch wenn man (ich) geschafft bin vom umzugsstress, so lässt mich unser RWE einfach auch am späten Samstag Abend, nicht los. Deshalb danke für dein Spielbericht❗Nur der RWE ❗
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Dirty,

ohne RWE geht es bei Dir halt nicht. Wenn doch, dann nur temporär. ????
Da ticken wir doch gleich.

Danke, dass Du den Beitrag gelesen hast.
Ist ja auch nicht selbstverständlich.

Selbstverständlich wünsche ich Dir und Lady Dada trotz des Stresses, einen sonnigen Sonntag! ????
Anonym Anonym aus egal schrieb am 23. März 2019 um 15:52:
Moin Jupp, Ich hoffe, es geht Dir gut, und Du genießt die fußballfreie Zeit bis zum Sommer. Dann soll es ja richtig losgehen. Mit neuem Sponsor, neuem Sportdirektor und neuen Spielern. Ich bin gespannt. Fest steht für mich, daß ein Geldsegen schon gut tun würde, aber viel wichtig ist ein erfolgreiches Sportmanagement. Eigentlich hatten wir bereits in den letzten Jahren genug Kohle und hätten wesentlich besser abschneiden müssen. Das bedeutet für mich mit zusätzlichem Geld stehen zwar weitere Optionen offen, aber wichtig wird sein diese auch so nutzen, daß etwas Zählbares dabei rauskommt. Wir werden sehen. Gestern war ich in Happos Kneipe und habe mit den 4 Barhockern ein bißchen getratscht. War ganz nett. Einfach belangloses Zeug gequatscht und ein paar Pils dazu eingenommen. Frikadellen waren aus. Ich habe mal die neue EU – Urheberrechtsreform angesprochen. Mir blickten leere
Augen und leere Gläser entgegen. Gegen die Gläser kann man was tun. Tat ich auch. Dann versuchte ich zu erklären worum es dabei geht und welche Konsequenzen es haben wird. Denn das es so kommen wird ist bereits beschlossene Sache und Deutschland nimmt natürlich eine Vorreiterrolle dabei ein. Die EU – Urheberrechtsreform werden in Zukunft die Betreiber von Foren für die von ihren Usern geposteten Inhalte rechtlich verantwortlich gemacht. Einmal „falsch“ zitiert, steht der Betreiber in der Pflicht. Es wird Sanktionen geben, auch für nicht kommerzielle Foren wie zum Beispiel das RWE – Forum, das heute für einen Tag geschlossen hat. In Zukunft werden die Betreiber einen nicht zu rechtfertigenden Aufwand betreiben müssen um auf der sicheren Seite zu sein. Eigentlich muß jeder Beitrag erstmal gecheckt werden, bevor er veröffentlicht werde darf. Für sehr viele Foren bedeutet das das Ende. Sie werden vom Netz genommen werden. Was will der Gesetzgeber, in diesem Fall die EU, damit erreichen ? Nun, genau das. Das viele Foren abgeschaltet werden. Es geht dabei nicht darum, daß irgendwelche Leute sich über Fußball, Angeln, Geldanlagen oder Motorsport austauschen. Egal, ob sachlich oder nicht. Meiner Meinung nach geht es in erster Linie darum ein weiteres Stück Kontrolle zu erreichen und insbesondere politische Diskussionen zu unterbinden. Viele Leute in Deutschland sind nicht zufrieden mit vielen Dingen in diesem Land und wie sie von der Politik gehändelt werden. Mit der Abschaltung von Diskussionsmedien nimmt man dieser Bewegung den Wind aus den Segeln. Es lebe die Demokratie und freie Meinungsäußerung. Und dann gibt es tatsächlich noch Leute, die sich darüber aufregen, daß man als I-Phone Besitzer seine Daten preisgibt. Sagte einer von den 4 Barhockern auch, während er mit seinem Android Phone spielte (Geht in die Kneipe, und spielt mit dem Handy. Aber das ist ein anderes Thema). Ein anderer meinte ihm sei das egal, er geht sowieso nicht in Foren. Gut. Kann man so sehen, wenn man es nicht verstanden hat. Für mich ist das Ganze ein weiteres Mosaiksteinchen um noch mehr Kontrolle über die Bevölkerung zu gewinnen. In diesem Falle in dem man Kommunikation unterbindet. Das Bankgeheimnis ist bereits gefallen, andere Gesetze wurden teilweise massiv geändert ohne daß es Jemand mitbekommen hat. Entweder unter dem Deckmantel Arbeitsplätze zu schaffen (was nie stattgefunden hat) oder dem Umweltschutz (was Blödsinn ist) oder anderen fadenscheinigen Begründungen. Tatsache ist im Endergebnis, daß der gläserne Bürger nahezu vollständig bereits existiert und weiter daran gearbeitet wird. Deutschland mit opportunistischen Politikern und zunehmend desinteressierten, oder noch schlimmer vorsätzlich falsch informierten Bürgern natürlich in der Vorreiterrolle. Man will dem großen Bruder natürlich gefallen tun. Und der vergißt nicht daran zu erinnern, daß wir noch lange lange Zeit das Büßergewand tragen werden. Andere Länder, andere Bevölkerungen lassen sich nicht so viel gefallen. Und schauen mit einem Grinsen im Gesicht auf Deutschland. Ich habe mich jetzt bemüht meine Meinung und Beobachtungen nicht mit Zitaten zu belegen. Nachteil ist, daß ich keinerlei Belege für meine Auffassung anführen kann. Keine Meinungsäußerungen von Anderen, keine Beispiele dafür, daß andere nicht alles so hinnehmen. Man kann also sehr leicht alles was ich geschrieben habe als Geschwätz eines verwirrten Kneipengängers abtun, der zu besoffen ist. Oder man kann es Verschwörungstheorien. Dieser begriff, der gerne von Leuten verwendet wird die sich keine Gedanken machen wollen oder sie einfach nicht verstehen, stammt übrigens ursprünglich vom Geheimdienst. Es ist ein alter Trick um Widerstand als Schwachsinn ab zu tun, und die Leute in eine Ecke mit schizophrenen Geisteskranken zu stellen. Nun, Geheimdienste haben ihre eigenen Methoden. Schade ist, daß so viele es einfach nachplappern und sich damit zufrieden geben. Das positive, Happo hat keine Arbeit eventuelle Zitate zu überprüfen , und wenn es mal bei mir an der Tür klingelt, kann ich nicht sagen, ich war es nicht. Ist aber auch egal. Wichtig ist, Nur der RWE. Warum soll ich übers Leben nachdenken.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin, moin, lieber Stefan,

Anonym und dann so ein langer Text. Im ersten Moment dachte ich sofort an uns Uwele ????
Aber dann las ich die Zeilen aufmerksam durch. Falsches Thema für den Schwarzwälder. Ging ja hauptsächlich um EU – Urheberrechtsreform. ????

Du hast Jupp direkt angesprochen, aber zum Glück uns an dem Gespräch teilnehmen lassen. Ein freiwilliger Beitrag zu mehr Transparenz oder andersherum, zum gläsernen Gästebuchschreiber.

Ich muss gestehen, mit diesem Thema habe ich mich bisher nicht ernsthaft auseinandergesetzt, über die Konsequenzen nachgedacht usw....
Immerhin macht das ein Teil unserer Jugend.
Dem Internetz traue ich eh nicht.
Noch weniger vertraue ich den Politikern, die über solche Themen entscheiden. Als ob die Mehrheit von denen mehr oder überhaupt richtig Ahnung von solchen Sachen hätten,
Die kriegen ihre Meinung auf dem Tablett mundgerecht zubereitet, von Lobbyisten serviert

Nur Eines noch, geschätzter Öl-Baron.
Das Bankgeheimnis sehe ich nicht als Allgemeingut an.
Auch hier wird auf Teufel komm raus entsprechend Stimmung gemacht.
Wohlmöglich sind es eben diese Leute, die auch Meinungen manipulieren.

Das wärs von meiner Seite zu Deinen Einlassungen. Einstweilen jedenfalls.
Schließlich soll Jupp ja nicht arbeitslos werden. ????

In diesem Sinne, thanks und komm gut druchs Leben! ????
Dirty Harry Dirty Harry aus Aus im umzugsstress schrieb am 22. März 2019 um 9:17:
Hallo Leute, bei diesen ganzen hochbrisanten dauerthemen, was so alles in der Welt verkehrt läuft, was richtig und was falsch ist, das kann man nicht bei einem gemütlichen beisammen sein und ein paar Bierchen in ruhe genießen, nein, das schaffen wir nicht.
Auch wenn wir den Machthabern, sonnenklar, vor Augen führt, was sie alles nicht schaffen, im Sinne der Menschheit, die leben alle in einer anderen Welt. Egal bei welchem Thema, ob soziales,Umwelt, Udo Lindenberg, fragt nicht umsonst, in einem Lied, wozu sind Kriege da. Und das alles im 21ziegsten Jahrhundert, um von der Hungersnot, ganz zu schweigen. Ganz ehrlich, auch wenn das Thema Umweltschutz und Klimawandel, ein ganz besonderes und wichtiges ist.
Wasser und Brot, für die ganze Welt, erscheint mir da wichtiger zu sein. Am Rande möchte ich noch eines ansprechen, warum sind diese ganzen Despoten, auf der ganzen Welt, eigentlich alles Millionäre? Wo bleibt das Menschrecht? All diese Fragen, wird uns niemand wirklich offen und ehrlich beantworten, solange es diese Machtinhaber gibt, die das richtige Recht nur für sich selbst beanspruchen. Ich wünsche allen, das es euch gut geht und ihr alle gesund und munter seid. Ein schönes Wochenende ❗Dirty Harry
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Dear Harry,

alle Achtung, dass Du trotz des ganzen Umzugsstress, noch so einen Beitrag locker aus der Hüfte haust. RESPEKT!

Nein, solche komplexe Themen kann man nicht in lockerer Runde ausdiskutieren. Selbst die UNO versagt da kläglich und die werden dafür bezahlt, hoch bezahlt.

Du stellt die exakt richtige Frage: Warum sind alle Despoten dieser Welt so reich?
Ich frage mich übrigens bei Allem: Wer profitiert davon, dass so oder so entschieden wurde.

Die Thekengespräche werden, können, nur Themen ansprechen. Teils humorvoll, obwohl viele Dinge zum Heulen sind.

Harry, klotz weiter rein, damit Lady Dada und Du das Leben in einem wundervollen, gemütlichen Zuhause genießen könnt.
Bei der Einweihung bin ich dann wieder fit ????
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 21. März 2019 um 12:00:
Moin Jupp, die Freude ist groß !!!!!!!!!!!!!!!!! Habe lange überlegt was ich tun muß, damit Du mal wieder aus der Asche kommst. ???? Ich habe Dich vermißt und es macht mir unheimlich viel Spaß Deine Gedanken zu lesen. Zu Deinem Beitrag wird ich später noch mehr schreiben, bin gerade etwas im Streß. Und ja, wir sollten wirklich mal ein Bier trinken und plaudern. Darauf freue ich mich. Hau rein, bis bald.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Jau, ich sags dem Jupp. ???? ????
Jupp Jupp schrieb am 21. März 2019 um 11:32:
Hallo Stefan,
Dein letzter Beitrag steckt voller Diskussionsstoff. Zunächst muss ich mal sagen, dass es immer gut ist, wenn Menschen sich in den unterschiedlichsten Themen klar positionieren, daran krankt es in unserer Gesellschaft, die durch das Streben nach Macht, Geld und Wohlstand deshalb mitunter für Vieles nur Gleichgültigkeit bereithält, bisweilen arg. Auch glaube ich, dass Du ein reflektierender Mensch bist, der nicht einfach Sprüche und Mainstreamgedanken nachplappert. Die heutige junge Generation wächst mit ganz anderen Rahmenbedingungen und Werten auf, das war tatsächlich bei der 68‘-er-Generation anders. Es gibt jedoch auch Menschen, die diesen Jungen viel von dem vorleben, was den heutigen Kanon des Handelns oder auch Nichthandelns charakterisiert. Verstehe mich bitte nicht falsch: Das ist keine Entschuldigung für indifferentes Verhalten unabhängig davon, welcher Themenbereich angesprochen wird. Über Themen wie „Klimalüge“ (wie Du es ausdrückst) oder „Probleme am Arsch der Welt“ ließe sich breit und ausgiebig diskutieren (wobei ich hier nur so viel sagen möchte: Ich bin strikt gegen jedwede Auslandseinsätze der Bundeswehr) – vielleicht haben wir mal bei einem Deiner Besuche hier die Gelegenheit dazu, denn das in diesem Forum zu diskutieren, würde hier eindeutig den Rahmen sprengen.
Eine höchst berechtigte Frage Deinerseits kann ich allerdings uneingeschränkt unterstreichen: „Warum geht Niemand gegen die Abschaffung des Sozialstaates vor?“ Liegt es an veränderten Werten, an dem schon fast historisch zu bezeichnenden deutschen Gleichmut, an der Bequemlichkeit? Du hast mit Deinem Beitrag hier so etwas wie ein Fass aufgemacht. Gut, um Diskussionen und Gedanken zu befeuern, schwierig für mich jedoch, da ich im „gedanklichen Blitzschach“ und dem „kurzen präzisen Statement“ eindeutig meine Schwächen besitze.
Liebe Grüße nach Riyadh.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Salve Jupp,

da Du Stefan direkt angeschrieben hast, halte ich mich bedeckt.
Außerdem kann ich Dir nur schwer widersprechen.

Verhehle allerdings nicht, dass ich gerne Mäuschen spielen würde, wenn ihr zwei Schwergewichte der Weltmeere, in den Diskussionsring steigt. ????????
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 21. März 2019 um 10:07:
Moin Präses, Danke für Deinen Kommentar. Deine 4 Typen haben in der Tat was gesagt, aber sind dann im Ansatz stecken geblieben. Ein Spiegelbild der Gesellschaft. Man sagt entweder gar nichts, oder plappert irgendetwas dahin ohne zu handeln oder Konsequenzen zu ziehen. Anschließend trinkt man ein Bier, oder in diesem Falle einen Döner, alles ist gut, arschlecken. Und anschließend wendet man sich mit gleicher Vehemenz dem nächsten Thema zu. Wo bleibt die Action ? Wo der Aufruhr ? Fast immer Fehlanzeige, und damit bleibt die ganze Diskussion wirkungslos. Die 68er Generation ist für ihre Ideale auf die Straße gegangen, war bereit Opfer zu bringen und hat sich bewegt. Was tut unsere (junge) Generation, was tun wir, was tun Deine 4 Barhocker ? Ich vermisse eine Bewegung, die sich um Deutschland kümmert und verhindert, daß es abgeschafft wird. Wenn überhaupt was getan wird, dann kümmert sich meistens um Probleme am Arsch der Welt oder abstrakte Themen. Zum Beispiel schwänzen deutsche Schüler jeden Freitag die Schule um sich für die Klimalüge zu engagieren. Machen sich zum Werkzeug einer Kampagne, die sie nicht verstehen, und finden sich toll dabei. Warum gehen sie nicht auf die Straße um sich für eine z.B. Bildungsreform zu engagieren und sich dafür einzusetzen das sie nicht noch weiter verblöden ? Warum geht Niemand gehen die Abschaffung des Sozialstaates vor ? Jeder plappert den Mainstream Gedanken nach, und vergißt dabei zu hinterfragen. Oder ist zu bequem. Ein paar Bildzeitungssprüche rausgehauen, egal aus welcher Richtung, ein paar Sorgenfalten im Gesicht, und anschließend eine Döner darauf. Thema erledigt. Wir waren aktiv. Gesprächsansätze wie die in Deiner Kneipe sind der moderne Ablaßhandel. Man tut was im vollen Bewußtsein das es völlig sinnlos ist, aber man will sich ja nicht vorwerfen lassen nichts getan zu haben. Deswegen habe ich geschrieben Deine 4 Barhocker haben nichts gesagt. So, ich haue mir jetzt ein wenig Taboulah und Hommous rein, dann muß ich los. Um 15 Uhr bin ich bei einer Versammlung des Bündnis der arabischen Staaten. Es geht um den Ölpreis, Konflikte mit Jemen, Iran, Syrien, Katar und der Türkei, Abschaffung der Todesstrafe und das allgemeine Verhältnis zu Amerika. Diese 4 wöchigen Meetings sind eminent wichtig. Hochrangige Politiker aus allen Ländern reisen an, steigen 1 Woche in den besten Hotel ab. Zu einem Ergebnis kommt man nie. außer, daß sowieso Israel sowieso an allem schuld ist. Bis die Tage.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Ich grüße Dich, Herr Traumzauberer,

jetzt habe ich verstanden. Dauert manchmal.

Aber gut, dass Du das ansprichst:
Ich schreibe, bzw versuche nur ähnlich der Realität zu schreiben.
Keine Lösungen, keine Bewertungen, lediglich Beobachtungen packe ich in Worte. Wenn sie dann zum Nachdenken anregen - wohlmöglich auch aufregen - UND vor allen Dingen unterhalten, dann ist der Sinn der Storys erfüllt.

Zudem, jede(r) zieht sich erfahrungsgemäß bestimmte Schwerpunkte aus Artikeln heraus.
Na dann viel Spaß beim Meeting.
Viele stehen ja wohl nicht mehr an. ????????
Traumzauberer Traumzauberer aus Riyadh schrieb am 20. März 2019 um 23:39:
Ob und wen Özil heiratet und wen er dazu einlädt ist mir völlig egal. Ist nicht meine Welt. Und das würde ich auch schreiben, wenn er Mutti eingeladen hätte. Für mich sind auch Türken kein Problem, besonders wenn ich deren Land Urlaub machen kann. Gibt schöne Golfplätze dort. Alles weitere was ich über verfehlte Einwanderungspolitik, fügsame Deutsche mit erfolgreich absolvierter Gehirnwäsche, deutsche Politiker und Lobbyisten sowie die vorhandene Multi Kulti Gesellschaft denke, kann ich hier nicht schreiben. Dann wäre diese Seite auf dem Index. Also mache ich es wie die 4 Typen in der Bar, und sage nichts.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin Öl-Multi,

wie immer danke ich Dir für Deine Meinungsäußerung!

Manchmal drückt das Nichtgesagte mehr aus, als ellenlange Reden.????
Wobei ich nicht finde, dass die 4 Typen nichts gesagt haben.

Ich sag mal, bis die Tage! ????
First Lady First Lady schrieb am 20. März 2019 um 18:42:
Ein so brisantes Thema ohne erhobenen Zeigefinger und Wertigkeit in einer entspannten Runde ist für mich ganz grosses Kino. Ich freu mich immer auf Deine Geschichten und könnte mir die Nacht beim Lesen um die Ohren schlagen bis der osmanische Hahn erwacht:" "KÜKÜRÜKÜ".
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Tja, so sollte es immer ablaufen.
Auch bei diversen Diskussionen rund um die Ehe. ????

Auch Dir sage, schreibe ich herzlichen Dank für die motivierenden Worte.
Großes Kino hier?
Supi, die Kino-Karten kann ich mir dann knicken. ????

Der letzte macht das Licht aus. ????
Hürthi Hürthi schrieb am 20. März 2019 um 14:26:
Moin Zappes,
wieder mal 'ne herrliche Thekengeschichte, die die aktuelle
Meldung zu Mesut Ö. zum Anlass nimmt, über Gott, die Welt, die Deutschen und die Türken zu diskutieren und mit der Runde Döner zum Schluss eine unerwartete, aber versöhnliche Wendung nimmt ... so wie eigentlich immer an Deiner Theke. Dazu die tolle Mucke. Wie wär's mal mit Sympathy for the Devil oder dem Midnight Rambler von den Stones, vielleicht wirst Du ja mal auf dem Flohmarkt fündig. Freu mich schon auf die nächste Story. Keep on fighting oder Bleib am Ball.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Hürthi,

das mit der Mucke dürfte kein Problem darstellen.
Von den Stones ist alles vorhanden, in zig Varianten.
WIll aber nicht nur an mich denken.
Aber an Dich gerne ????

Werde mich bemühen, immer wieder neue Thekengespräche zu Papier zu bringen. Bedingung: Ich musss beim Schreiben Spaß und Freude haben.

Vielen Dank, wie sooft, für die netten Worte!????
Der Herr Ex Der Herr Ex schrieb am 17. März 2019 um 17:51:
Jetzt sag ich wieder was ………. und zwar zu den gut gelungenen Portraits der Unkaputtbar-Stammgäste. Gratulation an die Künstlerin - jetzt haben die "Herrschaften vom Stammtisch" nicht mehr nur ihre eigenen Meinungen sondern endlich auch ein dazugehörendes Gesicht ! Irgendwie sind sie dadurch jetzt auch erst so richtig "greifbar" ! Mal schauen, wer sich in nächster Zeit noch so alles zu dieser illustren Runde hinzugesellen wird - Ich glaub der gute Herr Bar-Besitzer kennt da noch mehr hochinteressante Gesellen u. Gesellinnen. Da kommt noch was nach - Hundertpro. Zu diskutieren gibt es in diesen "unlustigen" Zeiten jedenfalls mehr als genug …… In diesem Sinne und bis denne !
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Das ist auch gut so,.....
Schweigen ist doch für Dich eine Quälerei.
Lasset raus.

Ausgezeichnet, weiterhin von Dir zu lesen.
Und wenn es über die Thekengespräche was zu schreiben gibt, Du weißt, ich bin neugierig auf DEINE Meinung.

Bis bald, also.....????
Traumzauberer Traumzauberer aus Bahrain schrieb am 17. März 2019 um 17:35:
Mahlzeit Präses, danke für Deinen Kommentar. Ich kenne nur Doro von Warlock. Die mit der Wahnsinnsröhre. Wußte nicht, daß die auch zeichnen kann. Aber ich werde mal auf die Homepage schauen. ???? Deine 4 Figuren verstehe ich jetzt besser.
Hochtief ? Könnte sein, wäre toll. Ich hatte davon gehört, daß es die WAZ wird. Eigentlich egal, solange es Jemand ist, der den Verein wirklich in höhere Gefilde bringen will und die nötigen Mittel dafür bereit stellt. Ich bin gespannt.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Mahlzeit, auch, Öl-Baron,

haha, die Doro kenn ich auch. ????
Ich wusste, Du verstehst mich.

Was den Strategischen Partner betrifft, so ist es zwar nicht völlig egal, wer es ist, aber grundsätzlich geht es um die Höhe der Unterstützung. Jawoll.

Wir lesen uns.... ????