Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
587 Einträge
Wolf Wolf aus Im Reich der rot-weissen Depression schrieb am 8. Februar 2020 um 0:01:
Heute wieder kein Tor erzielt im Test gegen Werder 2 - bedenklich.
Die zwei Neuverpflichtungen kamen zum Einsatz. Ich bin bei beiden skeptisch, denn als Exil-Pfälzer habe ich guten Kontakt zu einigen der noch immer vielen Getreuen vom Betzenberg, die bei Matuwila "technische und taktische Defizite" sehen und monierten, dass er mit zwar "vollem Einsatz immer an der Grenze zum Foulspiel" agiere und "immer für einen Bock gut" sei. Pronichev muss beweisen, dass er nicht nur für die Hertha-Bubis treffen kann. Bei den ersten Ausleihen nach Aue und Halle klappte das ja nicht. Hoffentlich widerlegen beide meine Skepsis. Ist schon ein ganz schöner Temperatursturz gewesen für mich nach der kleinen Euphorie, die durch das Hallenturnier, den Testsieg gegen "Kallsruh wir scheißen euch zu" und das 1:0 am Geißbockheim entfacht wurde. Nur der RWE - auch in Baustellen-City...
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Kurz nach Mitternacht, da ist wer wach. Der Wolf. Der Wer-Wolf?!????

Die Torflaute festigt sich mehr und mehr.
Matuwila und Pronichev werden sicherlich ihre Stärken besitzen, dauerhaft diese auf die Straße zu bringen, ist ihnen in ihrer Karriere allerdings noch nicht gelungen.
Was bleibt ist die Hoffnung, dass sie der Mannschaft weiterhelfen.
Vielleicht platzt bei ihnen der Knoten, wenn sie das RWE-Dress tragen. Besser, als wenn den RWE-Fans der Kragen platzt.

Bis Neulich, Kallsruheraner ????
Ali Gümüzigloglou Ali Gümüzigloglou aus Altenessen schrieb am 7. Februar 2020 um 21:10:
Also ich gehe immer gerne zu RWO. Da ist die Stimmung meistens besser als in der Hafenstraße. Bei RWE sind doch nur Fans wenn RWE gewinnt. Sonst ist doch Stimung wie im Friedhof.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Ali, lieber Franky,
ist das echt so?
Ja dann kann ich Dich gut verstehen.
Obwohl ich nicht weiß, wie die Stimmung im Friedhof ist. War bisher nur auf dem Friedhof.

Ist aber schnuppe.

Viel Spaß in OB ????
Carlos V. Carlos V. aus dem Häuschen schrieb am 7. Februar 2020 um 17:11:
Klar, Happo, klar gehen wir wieder zum RWE.
Die Luft ist aber ziemlich raus erstmal.
Und du hast recht: mir wird auch zuviel herumgbastelt. Mittlerweile sind wir deutlich in der 2. Saisonhälfte, da braucht man schon ein einigermassen eingespieltes Team. Es hiess einmal, und das war akzeptabel, dass es 6 Monate bräuchte bis das System "sitzt". Die Monate sind vorbei. Und nein, ich habe auch keinen Aufstieg erwartet. Aber gehofft, dass wir bis kurz vor Schluss dabei sind, das ist nun leider nicht mehr machbar. Immerhin sollte man noch versuchen, 3. zu werden, das wäre die beste Platzierung in der RL seit dem Wiederaufstieg.
Vielen Dank für diese nette Plattform übrigens! 🙂
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Dear Carlos,

wir sind uns mal wieder einig. ????
Platz drei ist das erste und naheliegendste Ziel.
Wenn danach noch was möglich ist, nur zu.

Es überrascht mich nicht, dass Du weiterhin zu RWE gehen wirst. Das ist, wie heißt es immer so schön, für einen Roten alternativlos.????

Danke für Dein Urteil über diese Plattform. Sie lebt von solchen Leuten wie Du es bist.

Bis die Tage!
Suse Suse aus Velbert schrieb am 7. Februar 2020 um 16:33:
Lass die Schubladen der ollen Kommode zu und genieße DEIN Leben. Die Welt können weder Du noch ich retten aber über unser kleines Reich bestimmen wir!!! ????
Genieße jeden Moment, setze Prioritäten, mach kleine Dinge groß, bereue nix.
Mach Dir Deine Welt wie sie Dir gefällt.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Liebe Suse,
Du weißt ja, eigentlich kommt bei mir immer ein ABER.
Diesmal nicht.
Ich muss Dir voll und ganz recht geben.

Genieße diesen Moment ????????

Und natürlich auch das Wochenende. LG
Günther Backhaus Günther Backhaus aus 46514 Schermbeck schrieb am 3. Februar 2020 um 11:49:
Guten Tach liebe RWE Fans !!!!!!
Alles was ihr geschrieben habt hätte ich auch nicht besser formulieren können.????
Ich bin auch ziemlich sauer über das, was da Samstag passiert ist.????
Aber mein rot-weisses ❤ schlägt noch genauso wie vorher.
Wir sollten jetzt unsere Kraft auf Opferhausen richten, denn wenn wir die
schlagen,habe ich wieder Hoffnung!!!!
Wünsche allen einen schönen Tag und nur der RWE.????
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Wumm. Günther, was für eine Freude nach dem trüben Auftritt unserer Roten.
Du wohnst also jetzt in Schermbeck, in der Kreisstadt der Millionäre ????

Sauer war wohl jeder RWE-Fan und Fanin. Selbst die Töchter waren kaum zu trösten. ????
Nee, war schon bitter. Immer, wenns drauf ankommt.

Aber Recht haste - ohne Zweifel.
Oberhausen muss dran glauben.
Lang soll sie leben, Deine Hoffnung. Ist ja auch meine.

Wenn die Maloche Dir Zeit lässt, melde Dich hier zu Wort. Bist immer HERZLICH WILLKOMMEN inne Bar.
Rot-Weisse Grüße, auch an die Junior-Schäffin ????
Jupp Jupp schrieb am 3. Februar 2020 um 10:54:
Ja Happo, da hast Du schon die richtige Sichtweise gut und präzise beschrieben. Was mir persönlich nach so einem Spiel auch auf den Sack geht, sind die vielen Kommentare aus dem nicht sichtbaren Umfeld. Wenn ich da den zynischen Pessimismus von Leuten ertragen muss, die bei den Spielen nicht vor Ort sind und mit Aussagen wie "Ich hab's ja gleich gewusst" oder "Das war ja zu erwarten" um die Ecke kommen! Erbärmlich...
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Jupp, es ist doch ein Leichtes, zu sticheln, beleidigen oder zu stänkern, wenn man sich unsichtbar machen kann.
Gut, dass es hier (bisher) anders fluppt.

In diesem Sinne, man liest und sieht sich! ????
Harald van Eickelen Harald van Eickelen aus Recklinghausen schrieb am 2. Februar 2020 um 21:46:
Hallo Leut's hier inne feinen Unkaputt-Bar, ich suche immer noch nach Gründen, für das was da an unserer geliebten Hafenstrasse abgelaufen ist. Ich glaube immer noch, es war nur eine fatamorgana. Aber dann lese ich diese ganzen negativen Beiträge, egal wo, ob in der Presse, in den ganzen Sozialen Medien, hier im forum, oder aber hier im Gästebuch. Ich werde wach, werde wie mit einem Holzhammer getroffen, in die Realität zurück gerufen. Kling das irgendwie nach selbst zerfleischung? Auf jeden Fall, weiß ich das ganz viele eingefleischte RWE Fans, mal wieder den Kaffee auf haben. Wie es weiter gehen soll weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall, mit Glaube, Hoffnung Trallala, werden wir es nicht schaffen.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Nabend Dörty,
die Niederlage hat viele Gründe. Die zu erkennen und dann auch abzustellen, das ist Aufgabe unserer Verantwortlichen.

Warum eine gewisse Untergangsstimmung herrscht, hat wohl auch mit der anscheinend überhöhten Erwartungshaltung von uns Fans zu tun.
Ich hatte sie auf jeden Fall.
Das zu erkennen, muss ich erstmal akzeptieren. Direkt nach dem Spiel und auch noch einen Tag danach, ist es nicht ganz einfach.
Ich arbeite auf jeden Fall dran, das Tal der Tränen hinter mir zu lassen.

Andererseits bringt es nichts, so zu tun, als ob alles im Lot wäre. Das ist es mitnichten. Siege übertünchen oft die Schwächen.

Es wird weitergehen. zunächst allerdings mit einer Spur weniger Emotionen. Und Erwartungen.

Harry, Dir und Bärbel wünsche ich viel Kraft für morgen.
Carlos V. Carlos V. aus grade Essen-Borbeck schrieb am 2. Februar 2020 um 14:45:
Tja Happo, für mich gab et keine Promille und keine Punkte.
Gut für die Figur, schlecht für die Tabelle.
Die Leistung war so schlecht, ich bin bereits in der Halbzeit gegangen, zum ersten mal seit zig Jahren. Die Mannschaft wir schlechter statt besser, leider.

Das Spiel gestern hat keine Unklarheiten gelassen - es geht ab jetzt wieder um die Ananas. Immerhin war das sonst ja immer schon ab Oktober so, eine gute Bilanz ist das aber trotzdem nicht, angesichts der Investitionen. Eine Mannschaft für die Meisterschaft haben wir noch lange nicht. Jetzt heisst es wieder, wie gefühlt schon seit 30 Jahren: "nächste Saison haben wir eine eingespielte Mannschaft". Na ja ... wir werden sehen, würde ich sagen.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Hi Carlos,
dann war es für Dich ja ein mehr als gebrauchter Tag.

Für mich kam ein vorzeitiger Abgang nicht in Frage. So chancenlos habe ich die Mannschaft nicht eingeordnet. Bis zum 0:2. Danach hätte es noch schlimmer kommen können.

Bin zudem der Meinung, dass einzelne Spieler sich nicht verbessert haben. Für mich hat es den Anschein, als experimentiert CT nach wie vor, so, als stünden wir vor einem völligen Neubeginn.

Ich brauch noch ein bisschen Zeit, bevor der Optimist in mir die lage der Nation posiviter als aktuell beurteilt.

WIr sehen uns! Wo? Natürlich an der Hafenstraße 97A. ????
Carlos V. Carlos V. aus dem Internet schrieb am 31. Januar 2020 um 17:50:
Morgen geht's um die Wurst!
Gesoffen wird besser nur im Erfolgsfall, der Kater fällt ansonsten zu streng aus.
Ich hoffe, das Bier fliesst in Sturzbächen. Man trifft sich. 🙂
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin Carlos,
der Tag danach....????
Gesoffen wurde trotz der Niederlage und entgegen aller Vernunft.

Gruß aus der Katerlandschaft
Jürgen aus Bottrop Jürgen aus Bottrop schrieb am 30. Januar 2020 um 18:51:
Bin mal gespannt ob die Westkurve ein Geburtstagsständchen anstimmt
????
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Jürgen, da wird garantiert was kommen.
So ein runder Geburtstagmuss gefeiert werden ????
Jürgen aus Bottrop Jürgen aus Bottrop schrieb am 29. Januar 2020 um 15:01:
Samstag wird Ihnen der Mythos RWE, in Form von 3 fast vollen Tribünen entgegenschlagen, dass sie erschüttern und erschaudern werden, jene arroganten Kreaturen.
Glück auf und nur der RWE!
Happo Administrator-Antwort von: Happo
So soll es geschehen, Bottroperaner.
Keine Kompromisse. Keine Gastfreundschaft. Echt Essen herb!

Rot-Weisse Grüße
????
Suse Suse aus Velbert schrieb am 28. Januar 2020 um 20:55:
So langsam kommt Schwung in die Bar. Ein Hoch auf die Frauenquote.
Aber einfach wird es wohl nicht werden. Bin gespannt ob Buffy nur diskutiert oder auch streitlusig ist.
Auf jeden Fall freue ich mich auf interessante Gespräche.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin Suse,
ein Hoch auf die Frauen, auch ohne Quote.
????

Unter uns, ich weiß noch gar nicht, wie Buffy tickt, wie sie so drauf ist. Das kommt einfach beim Schreiben.
Es gibt zum Glück reichlich Vorbilder auf die ich zurückgreifen kann, was z.B. die Streitlust angeht. ????

Man liest sich. So i hope.
????
Hürthi Hürthi schrieb am 28. Januar 2020 um 15:41:
Moin Happo,
irgendwie blöd, dass ich bei allem Möglichen immer nur Fußball assoziiere. Hat Buffy irgendwas mit der VfB-Ikone Buffy Ettmayer zu schaffen? Aber dafür wirkt sie irgendwie zu apart... Bin aber auf jeden Fall darauf gespannt, ob sie Deine Thekenrunde bereichern kann.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Ich grüße Dich, lieber Hürthi,

geht mir nicht anders. Und auch bei Buffy ist es so.
Beide sind im Übrigen knapp über 1,70m groß.
Gewichtstechnisch liegen allerdings Welten zwischen den Beiden. ????
Schauen wir mal, ob Buffys Worte an der Theke, Gewicht haben werden.

In diesem Sinne, Gruß nach Hürth und an MM????
First lady First lady schrieb am 28. Januar 2020 um 10:34:
Willkommen in der Bar "Buffy". Colles Erscheinungsbild - sehr vielversprechen. Ich freu mich schon auf die erste Runde....????
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Sehr nett, First Lady, den neuen Gast persönlich zu begrüßen.
Die erste Runde geht wie immer auf mich ????
Hürthi Hürthi schrieb am 27. Januar 2020 um 16:51:
Hallo Teddy,
auch von mir die besten Gesungswünsche nach Bad Sassendorf. Drück Dir die Daumen, dass Du die echten Rot-Weissen gegen die eigentlich grünen Kleeblätter auf Deinem Stammplatz im Stadion unterstützen kannst.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Das brauch ich eigentlich gar nicht kommentieren.
Spricht für sich und für HürthI ????
Teddy Teddy aus Bad Sassendorf schrieb am 27. Januar 2020 um 13:32:
Bei den vielen Genesungswünschen kann ja nichts schiefgehen. Außer, dass ich im Schwimmbad plötzlich auf den Fliesen lag. Aber bis auf ein paar schmerzhaften Prellungen ist nichts passiert. Ich bin wild entschlossen gegen unsere Nachbarn vom Kanal wieder im Stadion zu sein.
Nochmals danke für die guten Wünsche.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Da isser ja, unser Bad Sassendorferaner. Ganz schön beleibt....äh, beliebt, der Werdener. ????
(Na, hab ich was gut bei Dir?)
Haste wohl noch mal Glück im Unglück gehabt, als Du Dich auf die Fliesen gelegt hast.
Alle Achtung, in dem Alter noch zum Fliesenleger umschulen lassen.... ????????

Pass auf Dich auf.
Quadti Quadti aus Essen schrieb am 27. Januar 2020 um 11:36:
Hallo zusammen,
möchte das Gästebuch gerne nutzen, um zum Einen Happo einfach mal danke zu sagen, für seine tollen Ansichten, und zum Anderen, um allen Kranken, insbesondere Teddy, gute Genesung zu wünschen.
Wir sehen uns! 🙂
Happo Administrator-Antwort von: Happo
DANKE, lieber Claus für die netten Worte - über mich, über die Erkrankten, speziell zu Teddy.
Es tut gut zu wissen, dass Du doch immer noch hier mitliest!

Rot-Weisse Grüße - auch an die Familie

WIr sehen uns aufn Zaun. Ich bring ne Fußbank für Dich mit ????
Suse Suse aus Velbert schrieb am 27. Januar 2020 um 10:49:
Ja mein Lieber,
geschuftet hast Du wie ein Pferd, nur wie alle, entlohnt wie ein Ponny. ????????
Aber bis zum GPOS King hat es nie gereicht????
Deine GPOS ???? Queen
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Völlig richtig, GPOS-Queen, was die Bezahlung betrifft.
Arbeitstechnisch stand ich kurz davor, ein King zu werden, hatte allerdings öfter genug mit mir zu tun. ????
Jupp Jupp schrieb am 27. Januar 2020 um 8:51:
Hallo Teddy,
auch ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung. Nimm Dir die nötige Zeit, um wieder vollständig auf die Beine zu kommen. Nichts ist da wichtiger als die Gesundheit. Dir alles Gute und hoffentlich bis bald.
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Jupp, jeder Gruß, jeder Genesungswunsch hilft unserem Teddy.
Guter Mann, der Jupp.....
Teddy aber auch ????
Suse Suse aus Velbert schrieb am 26. Januar 2020 um 20:25:
Lieber Ex-Kollege,
lieber Ex,
zunächst ????lichen Glückwunsch zum 0:1 und zum 2. Tabellenplatz. Respekt, es läuft????.
Entschuldigung, wollte heute morgen nicht für erhöhten Puls und nasse Wäsche sorgen. Ach, so ist es, wenn das Kopfkino miteinem durch geht????????????? Spannend was man so alles erfährt.
Die _ _ _ _ Queen????????
Happo Administrator-Antwort von: Happo
Moin GPOS-Queen, ????

was sich im Kopf abgspielt, hat oft mit der Wirklichkeit nichts zu tun. Aber manchmal doch.
Geschwitzt habe ICH auf der Arbeit reichlich. Wahrscheinlich zu viel. ????
Workaholicer halt. Da bin ich ehrlich genug, es zuzugeben.

Ja, es läuft bei RWE. Wobei Platz Zwei nur deshalb, weil Oberhausen und Verl noch Spiele nachholen müssen.
Abgerechnet wird zum Schluss.

Angenehme Woche. Und wie immer, bleib, werde gesund!